Artwork

Вміст надано Julia Kistner. Весь вміст подкастів, включаючи епізоди, графіку та описи подкастів, завантажується та надається безпосередньо компанією Julia Kistner або його партнером по платформі подкастів. Якщо ви вважаєте, що хтось використовує ваш захищений авторським правом твір без вашого дозволу, ви можете виконати процедуру, описану тут https://uk.player.fm/legal.
Player FM - додаток Podcast
Переходьте в офлайн за допомогою програми Player FM !

2023 - Das Jahr der Aktionärsgeschenke

2:54
 
Поширити
 

Manage episode 364855146 series 3279064
Вміст надано Julia Kistner. Весь вміст подкастів, включаючи епізоди, графіку та описи подкастів, завантажується та надається безпосередньо компанією Julia Kistner або його партнером по платформі подкастів. Якщо ви вважаєте, що хтось використовує ваш захищений авторським правом твір без вашого дозволу, ви можете виконати процедуру, описану тут https://uk.player.fm/legal.

Die Berichtssaison für das erste Quartal ist in den USA ist zu Ende und die meisten Unternehmen haben doch deutlich bessere Zahlen präsentiert, als von den Analysten befürchtet. Trotz der schlechten Konjunkturaussichten haben die Unternehmen im letzten Quartal solide Profite geliefert. Und selbst wenn viele Analysten für die USA im zweiten Halbjahr mit zwei aufeinander folgenden schrumpfenden Wirtschaftsquartalen, also mit einer Rezession rechnen, hält das die Unternehmen nicht davon ab, ihre Dividenden zu erhöhen, analysiert Wall Street Horizont. Sie haben weltweit börsennotierte unter die Lupe genommen haben. So erhöhen für das erste Quartal 2023 von den 1200-Top-Firmen mehr als vier Mal so viele Unternehmen Dividenden, als wie sie reduzieren und selbst für das zweite Quartal 2023 kündigen dreimal so viele Firmen höhere Dividenden an, als sie kürzen wollen.

2023 könnte also das Jahr der Dividenden nach dem Jahr der Aktienrückkäufe werden. Laut Janus Henderson Global Dividende Index stiegen 2022 die Aktienrückkäufe weltweit auf einen Rekordwert von 1,31 Billionen US-Dollar, getragen vor allem von Ölwerten. Dividenden wurden 2022 rund 1,39 Milliarden US-Dollar weltweit ausgeschüttet.

Noch werden also mehr Dividenden ausgeschüttet, aber Aktienrückkäufe werden immer populärer, weil man sie nicht ständig wiederholen muss. Ausschütten muss man hingegen kontinuierlich, um die Aktionäre nicht zu enttäuschen. Während in den letzten zehn Jahren sich die Aktienrückkäufe verdreifacht haben, sind die Dividendenzahlungen „nur“ um 54 Prozent angestiegen.

Über den Sinn und Unsinn von Dividenden unterhalten sich übrigens Bank Gutmann-Experte Robert Karas und ich in der am Sonntagerscheinenden Podcast-Folge der GELDMEISTERIN. Ich hoffe wir hören uns.

Vielen Dank fürs Zuhören sagt Podcastgast Julia Kistner.

Rechtshinweis: Dies ist die Meinunung der Autorin und keine Anlageempfehlung. Was ihr daraus macht ist Eure Sache, Julia Kistner übernimmt hierfür keine Haftung.

#Dividends #buybackshares #Aktionäre #investieren #podcast

Foto: Unsplash

  continue reading

588 епізодів

Artwork
iconПоширити
 
Manage episode 364855146 series 3279064
Вміст надано Julia Kistner. Весь вміст подкастів, включаючи епізоди, графіку та описи подкастів, завантажується та надається безпосередньо компанією Julia Kistner або його партнером по платформі подкастів. Якщо ви вважаєте, що хтось використовує ваш захищений авторським правом твір без вашого дозволу, ви можете виконати процедуру, описану тут https://uk.player.fm/legal.

Die Berichtssaison für das erste Quartal ist in den USA ist zu Ende und die meisten Unternehmen haben doch deutlich bessere Zahlen präsentiert, als von den Analysten befürchtet. Trotz der schlechten Konjunkturaussichten haben die Unternehmen im letzten Quartal solide Profite geliefert. Und selbst wenn viele Analysten für die USA im zweiten Halbjahr mit zwei aufeinander folgenden schrumpfenden Wirtschaftsquartalen, also mit einer Rezession rechnen, hält das die Unternehmen nicht davon ab, ihre Dividenden zu erhöhen, analysiert Wall Street Horizont. Sie haben weltweit börsennotierte unter die Lupe genommen haben. So erhöhen für das erste Quartal 2023 von den 1200-Top-Firmen mehr als vier Mal so viele Unternehmen Dividenden, als wie sie reduzieren und selbst für das zweite Quartal 2023 kündigen dreimal so viele Firmen höhere Dividenden an, als sie kürzen wollen.

2023 könnte also das Jahr der Dividenden nach dem Jahr der Aktienrückkäufe werden. Laut Janus Henderson Global Dividende Index stiegen 2022 die Aktienrückkäufe weltweit auf einen Rekordwert von 1,31 Billionen US-Dollar, getragen vor allem von Ölwerten. Dividenden wurden 2022 rund 1,39 Milliarden US-Dollar weltweit ausgeschüttet.

Noch werden also mehr Dividenden ausgeschüttet, aber Aktienrückkäufe werden immer populärer, weil man sie nicht ständig wiederholen muss. Ausschütten muss man hingegen kontinuierlich, um die Aktionäre nicht zu enttäuschen. Während in den letzten zehn Jahren sich die Aktienrückkäufe verdreifacht haben, sind die Dividendenzahlungen „nur“ um 54 Prozent angestiegen.

Über den Sinn und Unsinn von Dividenden unterhalten sich übrigens Bank Gutmann-Experte Robert Karas und ich in der am Sonntagerscheinenden Podcast-Folge der GELDMEISTERIN. Ich hoffe wir hören uns.

Vielen Dank fürs Zuhören sagt Podcastgast Julia Kistner.

Rechtshinweis: Dies ist die Meinunung der Autorin und keine Anlageempfehlung. Was ihr daraus macht ist Eure Sache, Julia Kistner übernimmt hierfür keine Haftung.

#Dividends #buybackshares #Aktionäre #investieren #podcast

Foto: Unsplash

  continue reading

588 епізодів

Усі епізоди

×
 
Loading …

Ласкаво просимо до Player FM!

Player FM сканує Інтернет для отримання високоякісних подкастів, щоб ви могли насолоджуватися ними зараз. Це найкращий додаток для подкастів, який працює на Android, iPhone і веб-сторінці. Реєстрація для синхронізації підписок між пристроями.

 

Короткий довідник