Nrw відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
C
Chancen durch Vereinbarkeit NRW

1
Chancen durch Vereinbarkeit NRW

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Unsubscribe
Unsubscribe
Щомісяця
 
Chancen eröffnen, Möglichkeiten aufzeigen – im neuen Podcast blicken wir auf individuelle und flexible Lösungen in Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Im Podcast sprechen wir dazu mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Wir wollen wissen: Wo gibt es innovative Ansätze für mehr Familienfreundlichkeit? Was gilt es zu beachten? Und welche Ideen haben andere Arbeitgeber, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern?
 
N
NRW-Berater

1
NRW-Berater

Vertrieb_verstehen_umsetzen

Unsubscribe
Unsubscribe
Щомісяця
 
Als NRW-Berater bin ich der Experte für den Bereich Vertrieb. Mein Schwerpunkt ist ein Optimum in dem Vertrieb zu schaffen. Hierzu ist es die erste Handlung das Verständnis zu der bestehenden Vertriebsstruktur zu erhalten und dann ein Umsetzung der Optimierungen durchzuführen. In meinen Podcast werde ich über das Verständnis und der Umsetzung von Vertrieb reden.
 
L
Ländersache - NRW-Landespolitik zum Hören

1
Ländersache - NRW-Landespolitik zum Hören

Der NRW-Politik-Podcast von Helene Pawlitzki, Kirsten Bialdiga und Max Plück

Unsubscribe
Unsubscribe
Щомісяця+
 
Der landespolitische Podcast der Rheinischen Post für Nordrhein-Westfalen. Jede Woche geht es im Ländersache-Podcast um die Themen, die NRW bewegen. Am Mikrofon: Helene Pawlitzki, Projektleiterin Audio&Podcasts der Rheinischen Post, und Maximilian Plück und Kirsten Bialdiga, die beiden Chefkorrespondenten Landespolitik der Rheinischen Post. Jeden Freitagmorgen erscheint eine neue Episode dieses NRW-Politik-Podcasts. Max Plück und Kirsten Bialdiga erzählen darin von den wichtigsten zwei bis d ...
 
Loading …
show series
 
Unsere Gästin Peggy Wahrlich hat in Köln einen Coworking-Space mit professioneller Kinderbetreuung gegründet. Nicht nur Selbstständige, auch einige Unternehmen reservieren ihren Beschäftigten dort einen Arbeitsplatz, der kürzere Wege und gegebenenfalls bessere Arbeitsbedingungen als am heimischen Küchentisch ermöglicht. Im Gespräch mit Moderatorin …
 
Die "Urdenbacher Kämpe" ist ein Stück alte niederrheinische Kulturlandschaft mit Kopfweiden, hunderten Obstbäumen, wertvollen Feuchtwiesen und Lebensraum seltener Pflanzen- und Tierarten, die hier eine Heimat gefunden haben.Claudia Kracht
 
Der Käferweg ist kein idyllischer Spaziergang, sondern ein Weg, der uns nachdenklich macht. Die Folgen des Klimawandels sind hier deutlich zu sehen. Der Weg führt vorbei an abgeräumten Fichtenplantagen und kranken Bäumen.Andrea Klasen
 
Der Ostfriedhof in Dortmund mit seinen verwunschenen mit Efeu bewachsenen Grabmälern, ist der Spiegel einer glorreichen Zeit - und lädt zu einem Spaziergang, wie durch einen Park aus dem vorherigen Jahrhundert ein.Claudia Kracht
 
An der Grenze von Castrop-Rauxel und Dortmund, zwischen Emscher und Autobahn, liegt ein ganz besonderes Naherholungs-Gebiet: Die "Emscher-Auen". Rund um einen alten Bauernhof und ein riesiges Hochwasser-Rückhaltebecken gibt es hier neuen Lebensraum für Tiere und Pflanzen.Modrow Ulrike
 
Millionen lila Blüten, unterbrochen vom satten Grün der Wacholder und Kiefern, färben die ganze Region. Ein Genuß für Spaziergänger. Denn dort, wo die Heidschnucken grasen, verläuft einer der schönsten Spazierwege durch Westfalen. Die Westruper Heide.Claudia Kracht
 
Die Mühlhauser Mark und die Uelzener Heide sind das größte Naturschutzgebiet im Kreis Unna. Ein Spaziergang dort lohnt sich. Wir sind umgeben von knorrigen Kopfweiden, schlanken hohen Pappeln und gurgelnden Bächen, denn hier entspringen viele Quellen.Andrea Klasen
 
"Schloss Moyland" in Bedburg-Hau bei Kleve ist nicht nur ein schönes Haus für moderne Kunst, sondern auch eines der größten Wasserschlösser in Nordrhein-Westfalen. Und der Park rund um das Schloss – zum Verlieben!Claudia Kracht
 
Mitten in Europa – nur wenige Kilometer nördlich von der Stadt Münster liegt eine zauberhafte Wildnis: Ein Feuchtgebiet, so groß wie etwa 1000 Fussballfelder, ein Mosaik aus Flachwasser, feuchtem Grünland und Obstbaumalleen. Die Rieselfelder.Claudia Kracht
 
Störche, Schwalben, Schmetterlinge – auf den Wiesen und in den Wäldern des Naturschutzgebietes Davert im Münsterland gibt es enorm viel zu sehen. Hier grasen urige Heckrinder und Pferde. Zahlreiche Vogel- und Falterarten fühlen sich hier genauso wohl wie unzählige Pflanzenarten.Corina Wegler-Pöttgen
 
Unser Gast Professor Florian Kunze ist Leiter des Future of Work Lab der Universität Konstanz und Initiator der Konstanzer Homeoffice-Studie, die von Beginn der Pandemie an die Veränderungen in der Arbeitswelt erforscht hat. Moderatorin Julia Kropf spricht mit ihm über die notwendigen Anpassungen, die daraus für die Unternehmen erfolgen – sowohl fü…
 
Auf dem ehemaligen militärischen Übungsgelände in Hemer-Apricke befindet sich heute ein Kleinod der besonderen Art. Dank der Panzer! Heute halten Heckrinder, Schafe, Ziegen und Dülmener Pferde die Flächen offen und sorgen für ungewöhnliche Lebensräume.Andrea Klasen
 
Kita- und Schulschließungen, Quarantäne und Homeoffie – während der Covid 19-Pandemie sind Arbeitgeber und Beschäftigte besonders gefordert, innovative Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu finden. Wie können diese Lösungen aussehen? Wie sind berufstätige Eltern bisher durch die Krise gekommen? Und was macht Ihnen in diesen Zeiten…
 
Diese Wasserwälder haben ein ganz eigenes Flair und wirken auf uns geheimnisvoll. Überall tropft und gluckst es und das Zusammenspiel aus Vogelgesang und Wassergeräuschen mutet an wie ein Konzert mitten im Wald.Andrea Klasen
 
Zwischen plätschernden Bächen, einem Teich mit Inseln, weichem Moos, zwischen dem tolle Kräuter wachsen, Pfade und Wege, die sich durch den Wald schlängeln und dazwischen liebevolle Kunst. Seit 30 Jahren richten Wicze Braun und Wolfgang Brudes jedes Jahr neue Skulpturen Ausstellungen im "Sinneswald Leichlingen" aus.…
 
Wie haben Unternehmen in NRW den Lockdown im März erlebt? Wo gab es Probleme, und welche Chancen haben sich eröffnet – auch mit Blick auf eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Ein Blick hinter die Kulissen mit Anne Driescher, Personalchefin des IT-Unternehmens MT AG aus Ratingen.Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
 
Wie haben Unternehmen in NRW den Lockdown im März erlebt? Mit Stephan Urlings, dem geschäftsführenden Gesellschafter des Kölner rheingold Instituts, gibt ein weiterer Unternehmer Einblick in die turbulente Zeit des ersten Lockdowns – inklusive überraschender Erkenntnisse und neuer Optionen in Richtung besserer Vereinbarkeit.…
 
Auch und gerade in Zeiten der Pandemie ist vielen Unternehmen bewusst geworden, dass flexible Regelungen den Betrieb am Laufen halten. Das Konzept der lebensphasenorientierten Personalpolitik bringt diesen Ansatz auf den Punkt und weist einen Weg in Richtung des vielzitierten New Work. In unserer neuen Folge spricht Moderatorin Julia Kropf mit Jörg…
 
Sie ist die grüne Lunge der Stadt, liegt direkt am Fluss und doch mitten im Zentrum. Sie bietet Naturidylle, aber auch Kunst, Kultur und historische Gebäude: Die "MüGa", Mühlheims Garten an der Ruhr.Ulrike Modrow
 
Wer einen Spaziergang inmitten der Natur erleben möchte und gerne selten gewordenen Pflanzen, besonderen Vögeln und wunderschönen Schmetterlingen begegnet, der ist im Gilsbachtal, im südlichen Siegerland, bestens aufgehoben.Andrea Klasen
 
Der Wallfahrtsort Kornelimünster – mit seinen uralten Kirchen und verschieferten Fachwerkhäusern aus dem Mittelalter ist fast vollständig erhalten und gleichzeitig eine ehrfürchtige Kulisse für das "Kunsthaus NRW", mit seinem Skulpturengarten im historische Ortskern von Aachen.Claudia Kracht
 
Der Nationale Geopark Grenzwelten in Medebach-Düdinghausen ist einer von 15 Geoparks in Deutschland: Der Spaziergänger findet an dem sechs Kilometer langen Weg durch eine bezaubernde Landschaft spannende Spuren der Erdgeschichte.Corina Wegler
 
Er gilt als eine der ältesten Parkanlagen im Rheinland, der Schloss-Park im Essener Ortsteil Borbeck. Schon im 16. Jahrhundert hatten die hier residierenden Äbtissinnen damit begonnen, den einstigen Buchenwald umzugestalten; heute dient der Park im englischen Stil der Naherholung.Ulrike Modrow
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 07. Mai 2021 In der aktuellen Folge der Ländersache spricht Kirsten Bialdiga über den Protest zum Mathe-Abi und erklärt, wie es mit den Beschwerden weitergeht. Außerdem diskutieren wir über den Prozess zu einem neuen Versammlungsgesetz. Maximilian Plück erklärt die neusten Entwicklungen rund um die offene Frage der Nachf…
 
Obwohl der Esel schon lange an der Seite des Menschen ist und vielerorts hart arbeiten muss, hat er sich nicht verbiegen lassen, sondern ist sich selber immer treu geblieben. Esel sind sanft, friedfertig und haben einen starken Willen. Diese Mischung macht das Zusammensein mit ihnen so besonders.Andrea Klasen
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 30. April 2021 Maximilian Plück, Leiter der Redaktion Landespolitik, stellt aktuelle Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) in NRW vor. Ein Befund: Corona bedroht Jobs von Frauen stärker. Kirsten Bialdiga, Chefkorrespondetin für Landespolitik, erklärt unter anderem die Lolli-Tests für Kinder. Auß…
 
Fabelwesen, Tiere und einzigartige Gesichter auf alten Industrieflächen führen die Spaziergänger vom Gelände eines alten Betonröhrenwerks auf den etwa 13 Kilometer langen Pottbäckerwanderweg durch das Naturschutzgebiet "Hülser Bruch" in Krefeld mit seiner beeindruckenden "Wood Art Gallery".Claudia Kracht
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 23. April 2021In der Ländersache sprechen wir heute über die bundeseinheitliche Notbremse. In Städten mit einer 165er-Inzidenz wird es in den Kitas nur eine Notbetreuung geben. Das hat NRW-Familienminister Joachim Stamp angekündigt. Und: Wir sprechen über Armin Laschet. Er ist jetzt ganz offiziell Kanzlerkandidat der Uni…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 16. April 2021 In der Ländersachen beschäftigen uns zwei Themen: Armin Laschet und die Schulen in NRW. Kirsten Bialdiga, Chefkorrespondentin für Landespolitik bei der Rheinischen Post, erklärt den Schritt von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. Die Schulöffnungen kommen in einer kritischen Phase in der Corona-Pandemie. D…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 9. April 2021 "Lockdown", "Lockdown light", "Teil-Lockdown", "Wellenbrecher-Lockdown": Was bedeutet jetzt Armin Laschets "Brücken-Lockdown"? In der Ländersache spricht Max Plück, Leiter der Redaktion Landespolitik der Rheinischen Post, mit Moderatorin Anja Wölker über das Konzept. Weitere Themen des Gesprächs: Kritik von…
 
Im Weißbachtal können wir eine besondere Natur erleben, der Weg durch das Naturschutzgebiet hat kaum Steigungen und am Wegesrand liegt ein ungewöhnlich interessanter Bauernhof, der im Sinne der Natur wirtschaftet.Andrea Klasen
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 26. März 2021"Die in Berlin wissen ja auch nicht, was sie tun!" - Was bleibt am Ende übrig von Merkels Canossagang wegen der Osterruhe-Idee? Wir analysieren die Folgen für die Politik, insbesondere in NRW.
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 19. März 2021 Die Corona-Zahlen steigen, die britische Mutation verbreitet sich immer weiter. Und durch den Impfstoff mit dem Serum von AstraZeneca werden auch Lehrerinnen und Erzieher nicht wie eigentlich geplant bald immunisiert. In dieser Situation sehen Städte wie Wuppertal, Dortmund und Duisburg nicht ein, Schulen u…
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login