Kultur відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Im Kinderhörspiel von Deutschlandfunk Kultur werden Geschichten lebendig. In unseren Hörspielstudios zaubern wir die unterschiedlichsten Welten herbei: einen Elfenwald, die Tiefsee oder eine Mäusehöhle. Und all das nur durch Musik, Geräusche und die Spielfreude der Schauspieler und der vielen begabten Kinder. Unsere Geschichten eignen sich meist für Hörer ab 7 Jahren.
 
Kulturnytt er et nyhetsprogram som dekker kulturlivet: Kunst, litteratur, film, musikk, underholdning, medier og kulturpolitikk. Vi anmelder kunst, litteratur, film, scenekunst og musikk. Vi sender i P2 Nyhetsmorgen mellom 08.03 og 09.00 mandag til fredag.
 
Information: Dieser Video Podcast wird per Ende Juli 2021 eingestellt. Künftige und bisherige Episoden finden Sie auf unserem Play SRF Portal (www.srf.ch/play). Kultur durchdringt unser Leben. «Kulturplatz» will für Kultur begeistern und behält dabei die wichtigsten Akteure und Ereignisse des Kulturbetriebes im Blick.
 
"Kultūras rondo" ir kvalitatīvākais un daudzpusīgākais radio raidījums par kultūras procesiem Latvijā un pasaulē, kas sniedz arī izvērstas anotācijas par aktuāliem notikumiem mūzikā, mākslā, kino, teātrī, literatūrā, arhitektūrā, dizainā u.c. "Kultūras rondo" redzes lokā ir tā kultūrtelpa, kurā pašreiz dzīvojam. Mēs ne tikai palīdzam orientēties kultūras notikumos, bet tiešraides sarunās apspriežam kultūras notikumu un kultūras personību rosinātas idejas. Tās ir diskusijas, kurās satiekas ku ...
 
Beszélgetős podcast hetente. Leveszünk ezt-azt a sufni polcairól, megrágjuk, de csak néha emésztjük meg teljesen. Előkóstolunk is, hogy nektek már ne kelljen. Ha ízlik, akkor persze szólunk. Aktualitások, érdekességek, technológia, film, színház, saját élményeink – van itt minden, mint a búcsúban.
 
Der Wortwechsel ist das Diskussionsforum bei Deutschlandfunk Kultur – mit interessanten Gesprächspartnern und aktuellen Themen. Die Sendung widmet sich allen Fragen des gesellschaftlichen Lebens. Regelmäßig wird der Wortwechsel nicht im Studio, sondern im Rahmen von Veranstaltungen aufgezeichnet bzw. live gesendet – zum Beispiel vom Forum Frauenkirche in Dresden, von der Berlinale, der Leipziger und der Frankfurter Buchmesse.
 
Loading …
show series
 
Eger, balatoni bringa, orosz F1 nagydíj, eladó a kisautónk, Hamupipőke, MNB 70 misis zöld hitel, Karikó és a Nobel, Ray Ben és a Facebook szemüvege, trutyiképzés és orrfolyás miértje, Arc Kiállítás 2021., visszafelé öregedni, Havas Henrik és a fiatal bigék. Hozzászólnál? Várunk szeretettel Telegramon: https://t.me/kultursufni Adásnapló: https://kul…
 
Alles war möglich: Nach dem Zusammenbruch der DDR besetzt ein Freundeskreis in Leipzig drei Häuser, gründet eine Galerie und ein Café. Keiner redet ihnen auf ihrer kleinen Kulturinsel rein. Wie blickt jede und jeder Einzelne auf die Zeit zurück? Von Ute Lieschke www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Der Bundeswehreinsatz in Mali ist nach dem Abzug aus Afghanistan inzwischen der bedeutendste Einsatz deutscher Sicherheitskräfte im Ausland. Über 1000 Soldatinnen und Soldaten versuchen, im Land für Stabilität zu sorgen – mit mäßigem Erfolg. Von Dunja Sadaqi www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiod…
 
Autor: Koldehoff, Stefan Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Elefantenrunde reenacted - ein Live-Projekt zur Wahl an der Berliner Schaubühne "Komplizen" - Das neue Stück von Simon Stone nach Maxim Gorki am Burgtheater Twyla Tharp und Aszure Barton - Neue Choreographien fürs Ballett am Rhein in Düsseldorf Im Fokus der Historiker - zur …
 
Die Union ringt um den Kurs nach ihrer historischen Niederlage. CDU-Chef Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder sehen keinen Anspruch auf das Kanzleramt. Es gehe nur um ein „Angebot“. Am Tag nach der Bundestagswahl bleibt noch vieles offen. Moderation: Korbinian Frenzel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2038…
 
Heutzutage wird Kritik oft nur noch weichgespült formuliert und wattiert überreicht. Damit schwindet die Fähigkeit zur Resilienz, also zu innerem Wachstum, meint die Autorin Kerstin Hensel. Ein Kommentar von Kerstin Hensel www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Auch in großen Zeitungen und im deutschen Fernsehen ist Rassismus gegen Roma allgegenwärtig. "Antiziganismus und der Diskurs um 'Armutsmigration'" heißt der hoch informative Vortrag von Markus End. Er geht anhand von Beispielen drei verschiedenen Teilen der rassistischen Erzählung auf den Grund. Bearbeiteter Mitschnitt vom Mai 2014 aus der Roten Fl…
 
Rund zehn Millionen Menschen dürfen nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben. Ein Demokratiedefizit, urteilen Sandra Seubert und Rainer Bauböck. Die Politologin und der Migrationsforscher schlagen unterschiedliche Auswege vor. Moderation: Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
Otto hat gesagt, wir sind viel zu brav, und seitdem denke ich über das wilde Leben nach. Und ob er Recht hat. Und was wir tun sollen, falls er Recht hat. Von Janine Lüttman nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Silke Lambeck www.deutschlandfunkkultur.de, Kakadu Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das tschechische Dorf Lidice wurde 1942 von den Nationsozialisten komplett ausgelöscht. Ernst Schnabel rekonstruiert das Verbrechen in einem Feature, das sechzig Jahre nach seiner Entstehung nichts von seiner Wirkung eingebüßt hat. Von Ernst Schnabel www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Eine Rüstungsspirale im indopazifischen Raum befürchtet die Politikwissenschaftlerin Elisabeth Suh. Hintergrund ist ein neuer Pakt zwischen USA, Großbritannien und Australien - und technologische Entwicklungen, die auch Atomwaffen betreffen. Moderation: Patrick Garber www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
Manche meiden Gruppen, manche fühlen sich nur in Gemeinschaft wohl. Andere werden zum Herdenführer. Was macht die Gruppe mit uns und wir mit ihr? Das beleuchten wir in dieser Ausgabe der "Echtzeit". Moderation: Marietta Schwarz www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der "taz"-Journalist Peter Unfried wirft den Medien schlechte Berichterstattung über den Wahlkampf vor. Die Kritik ist harsch, aber ist sie auch berechtigt? Außerdem: der Fall Gabby Petito und Podcasts über Desinformationen und Fact-Checking. Moderation: Vera Linß und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
De 27. September sinn d'Rencontres de la photo d'Arles 2021 eriwwer. Am Virfeld hate mir déi selektionéiert Kënschtler Daniel Reuter a Lisa Kohl nach emol ze Wuert komme gelooss, d'Reportagë fannt Dir an eiser Mediathéik. Zanter fënnef Joer dierf déi Lëtzebuerger ASBL Lëtz Arles Kënschtler vu Lëtzebuerg op de renomméierte Fotokonschtfestival schéck…
 
Die Impfbereitschaft der Erwachsenen reicht nicht aus, um eine Herdenimmunität zu erreichen. Viele Politiker und Virologen hoffen daher auf die Zulassung eines Impfstoffs für Kinder unter zwölf Jahren. Dabei ist der Effekt der Kinder-Impfungen umstritten. Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Eines Tages klingelt bei Regisseurin Valesca Peters das Telefon. Am Apparat: Ihre Mutter. Sie wolle einen Film über Helmut Berger drehen, um den einstigen Kinostar wieder ins rechte Licht zu rücken. Valesca Peters ist skeptisch, doch es ist zu spät. Valesca Peters im Gespräch mit Utz Dräger www.deutschlandfunkkultur.de, Plus Eins Hören bis: 19.01.2…
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login