Forschung відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Clara und Erik erzählen die kleinen und großen Geschichten aus (Bio)wissenschaft und Forschung, verknüpfen faszinierende Faktenschnipsel mit den dahinterliegenden Grundideen und leisten damit einen Beitrag dazu, sich selbst und ihre Hörerinnen und Hörer ein Stück weit vom Glatteis des gefährlichen Halbwissens zu führen.
 
KIT.audio ist der kostenlose Podcast des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). In monatlichen Folgen von 20 bis 30 Minuten Länge greifen renommierte Radiojournalisten und Podcaster ein aktuell drängendes Forschungsthema auf und erkunden, was Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT dazu beitragen. Dabei ist es unser Anspruch, das Forschungsgeschehen nicht nur verständlich zu machen, sondern auch – mit den Mitteln eines Audiopodcasts – auf neue Weise interessant.
 
F
Forschung mit, an und für Menschen

1
Forschung mit, an und für Menschen

Phil.-hum. Fakultät der Universität Bern

Unsubscribe
Unsubscribe
Щомісяця
 
"Forschung mit, an und für Menschen" ist ein Podcast der Phil.-hum. Fakultät der Universität Bern. Hören Sie spannende Gespräche mit Forscherinnen und Forschern aus den Fachbereichen Sportwissenschaft, Psychologie und Erziehungswissenschaft zu alltagsrelevanten Themen und erhalten Sie einen Einblick in die Welt der Wissenschaft.
 
Mit „Expedition in die Forschung“ möchten wir dich in die Welt der Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mitnehmen; mit spannenden Geschichten von Forscher*Innen, die beim Untersuchen faszinierender Phänomene unerwartete Antworten auf Fragen finden, die Du und ich gar nicht hätten stellen können.Mein Name ist Dennis Eckmeier, ich war lange Zeit selbst Forscher in den Neurowissenschaften, und jetzt bin ich freier Wissenschaftskommunikator.
 
In dem Audiocast "Tonspur Forschung" ist die bekannte Podcasterin Annik Rubens an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München spannenden Forschungsfragen auf der Spur. In der ersten Staffel hat Annik Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den verschiedensten Fachbereichen besucht und in Gesprächen und Interviews einzigartige Einblicke in die Forschungsschwerpunkte an der LMU gewonnen. In der zweiten Staffel hat sie aktuelle Fragen aus der Wissenschaft mit Hilfe von Expertinnen und ...
 
Hochschulstimmen – WIR in Lehre und Forschung, das ist der Interview-Podcast der Hochschule Osnabrück. In jeder Folge sind Julia Gravenstein aus der Hochschulkommunikation und Karsten Morisse, Professor für Medieninformatik, bei einem Lehrenden zu Gast. Sie wollen mit ihnen ins Gespräch kommen, wollen den Menschen hinter der Vorlesung kennenlernen, wollen wissen, warum sie hier sind, was sie antreibt und wie sie die Lehre nach vorne bringen.
 
Wir stellen regelmäßig eine Auswahl an jüngst veröffentlichten Artikeln, Buchkapiteln und Büchern aus dem historisch-geographischen Themenfeld vor. Ziel ist es, dass die Beiträge kurz und verständlich einen guten Überblick über die Bandbreite der aktuellen Forschungsprojekte geben. Sonderbeiträge mit Interviews bieten zudem einen Einblick in die persönlichen Beweggründe von Forschenden aus der Historischen Geographie und angrenzender Disziplinen. Wer unserem Redaktionsteam Ideen oder auch ei ...
 
F
Forschungsergebnisse

1
Forschungsergebnisse

Hochschule für Wirtschaft

Unsubscribe
Unsubscribe
Щодня+
 
Anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung Für Sie forschen und entwickeln wir. Wir wollen in der betriebswirtschaftlichen Forschung zu den führenden Hochschulen gehören. Deshalb orientieren wir uns am internationenalen Forschungs- und Bildungsraum. Der internationale Forschungs- und Bildungsraum ist Benchmark für Qualität und Relevanz der Tätigkeiten. Bei allen Forschungsprojekten ist die Zusammenarbeit mit Forschungspartnern aus der Wirtschaft oder der öffentlichen Verwaltung im In- u ...
 
Loading …
show series
 
Der Verkauf von Cannabis soll in Deutschland legalisiert werden. Das entsprechende Gesetzgebungsverfahren wird vorbereitet. Doch warum ist eine Legalisierung eigentlich besser als ein Verbot? Und wie genau soll die "kontrollierte Freigabe" geregelt werden? Ein Gespräch mit dem Suchtforscher Prof. Heino Stöver.…
 
So unterschiedlich die Menschen in allen Teilen der Welt auch leben, in einer Sache sind sich die Kulturen einig: Wir stehen auf Koffein. Ob Kaffee, Tee, oder Mate: koffeinhaltige Nahrungsmittel erfreuen sich allseits großer Beliebtheit und haben sich längst auf dem ganzen Globus in unsere Morgenroutinen geschlichen. Aber warum ist das eigentlich s…
 
Masken, Kontaktbeschränkungen, Schulschließungen, 3G- bzw. 2G-Regelungen - ein Sachverständigenausschuss sollte evaluieren, wie gut die Maßnahmen funktioniert haben. Gerade die äußerst umstrittenen Masken bewertet der Auschuss als "top". Bei anderen Maßnahmen ist das Urteil nicht so eindeutig. Reuning, Arndt www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuel…
 
Die Corona-Pandemie hat gezeigt: Krankheitserreger können aus dem Tierreich auf Menschen überspringen - mit fatalen Folgen. Die nächste Zoonose könnte aus Brasilien kommen, erklärt nun ein Forschungsteam im Fachjournal "Science Advances". Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wenn die Erderwärmung stark eingrenzt werde, dann kann bis Ende des Jahrhunderts noch Eis in den Alpen gerettet werden, sagte Gletscherforscher Rainer Prinz im Dlf. Bei einer starken Erderwärmung könnten hingegen bis zum Ende des 21. Jahrhunderts keine Gletscher mehr in den Alpen erhalten werden. Seynsche, Monika www.deutschlandfunk.de, Forschung a…
 
Smileys am Straßenrand oder Schockbilder auf Zigarettenpackungen: Nudges sollen unser Verhalten beeinflussen – manchmal, ohne dass wir sie bewusst wahrnehmen. Wie man Nudging sinnvoll einsetzen kann, erforscht Nora Szech, Professorin für politische Ökonomie am KIT. Während der Corona-Pandemie hat sie unter anderem untersucht, welche Nudges die Impf…
 
Drohanrufe, Erpresserbriefe, Emails und Chats - für Ermittler sind sie eine wichtige Spur zum Täter. Doch gibt es so etwas wie einen "sprachlichen Fingerabdruck"? Der unsere Stimme und unsere Texte einzigartig macht, wie der Abdruck der feinen Hautrillen auf der Unterseite der Fingerkuppe?Martin Schramm
 
Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey, aber auch ihre Kollegen in Wien und Madrid, haben in den letzten Tagen mit einem Mann konferiert, der aussah und sprach wie Kiews Oberbürgermeister Vitali Klitschko. Doch er war es nicht. Wie ist es gelungen, die Politiker zu täuschen? Und wie kann man sich vor derartigen "Angriffen" schützen?…
 
Für den Fall, dass Russland den Gashahn zudreht, haben Fachleute mehrere Szenarios durchgespielt. Es könnte zu Absperrmaßnahmen von Leitungen bei der Industrie kommen, bei Privatkunden sei es sehr unwahrscheinlich, sagte Energieexperte Gerald Linke im Dlf. Ein Wiederanfahren ihrer Netze wäre ein großer Aufwand. Gerald Linke im Gespräch mit Ralf Kra…
 
Die meisten Deutschen finden Erneuerbare gut, trotzdem gibt es immer wieder Akzeptanzprobleme. Mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung könnten dem entgegenwirken, etwa bei der Planung eines Windparks nebenan. Es lohne sich, dafür Zeit und Geld aufzubringen, meinen Experten. Grotelüschen, Frank www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link …
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login