Forschung відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
D
Darmsprechstunde - Neues aus der Forschung

1
Darmsprechstunde - Neues aus der Forschung

Dr. Sarah Schwitalla - Wissenschaftlerin & Consultant

Unsubscribe
Unsubscribe
Щомісяця
 
- Aktueller Stand der Forschung - Zusammenhänge verstehen aus Biochemie, Medizin, Mikrobiom, Darmgesundheit, Ernährungswissenschaft, Darm-Hirn-Verbindung - Klischees & Mythen über Darmgesundheit & Ernährung fundiert aufgeklärt Regelmäßig freitags eine neue Episode Auch auf YouTube, Spotify, Google Podcasts WISSENSCHAFT - DARMGESUNDHEIT - ERNÄHRUNG www.drschwitalla.com
 
Mit „Expedition in die Forschung“ möchten wir dich in die Welt der Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mitnehmen; mit spannenden Geschichten von Forscher*Innen, die beim Untersuchen faszinierender Phänomene unerwartete Antworten auf Fragen finden, die Du und ich gar nicht hätten stellen können.Mein Name ist Dennis Eckmeier, ich war lange Zeit selbst Forscher in den Neurowissenschaften, und jetzt bin ich freier Wissenschaftskommunikator.
 
KIT.audio ist der kostenlose Podcast des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). In monatlichen Folgen von 20 bis 30 Minuten Länge greifen renommierte Radiojournalisten und Podcaster ein aktuell drängendes Forschungsthema auf und erkunden, was Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT dazu beitragen. Dabei ist es unser Anspruch, das Forschungsgeschehen nicht nur verständlich zu machen, sondern auch – mit den Mitteln eines Audiopodcasts – auf neue Weise interessant.
 
Clara und Erik erzählen die kleinen und großen Geschichten aus (Bio)wissenschaft und Forschung, verknüpfen faszinierende Faktenschnipsel mit den dahinterliegenden Grundideen und leisten damit einen Beitrag dazu, sich selbst und ihre Hörerinnen und Hörer ein Stück weit vom Glatteis des gefährlichen Halbwissens zu führen.
 
Wir stellen regelmäßig eine Auswahl an jüngst veröffentlichten Artikeln, Buchkapiteln und Büchern aus dem historisch-geographischen Themenfeld vor. Ziel ist es, dass die Beiträge kurz und verständlich einen guten Überblick über die Bandbreite der aktuellen Forschungsprojekte geben. Sonderbeiträge mit Interviews bieten zudem einen Einblick in die persönlichen Beweggründe von Forschenden aus der Historischen Geographie und angrenzender Disziplinen. Wer unserem Redaktionsteam Ideen oder auch ei ...
 
In dem Audiocast "Tonspur Forschung" ist die bekannte Podcasterin Annik Rubens an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München spannenden Forschungsfragen auf der Spur. In der ersten Staffel hat Annik Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den verschiedensten Fachbereichen besucht und in Gesprächen und Interviews einzigartige Einblicke in die Forschungsschwerpunkte an der LMU gewonnen. In der zweiten Staffel hat sie aktuelle Fragen aus der Wissenschaft mit Hilfe von Expertinnen und ...
 
Hochschulstimmen – WIR in Lehre und Forschung, das ist der Interview-Podcast der Hochschule Osnabrück. In jeder Folge sind Julia Gravenstein aus der Hochschulkommunikation und Karsten Morisse, Professor für Medieninformatik, bei einem Lehrenden zu Gast. Sie wollen mit ihnen ins Gespräch kommen, wollen den Menschen hinter der Vorlesung kennenlernen, wollen wissen, warum sie hier sind, was sie antreibt und wie sie die Lehre nach vorne bringen.
 
"Forschung mit, an und für Menschen" ist ein Podcast der Phil.-hum. Fakultät der Universität Bern. Hören Sie spannende Gespräche mit Forscherinnen und Forschern aus den Fachbereichen Sportwissenschaft, Psychologie und Erziehungswissenschaft zu alltagsrelevanten Themen und erhalten Sie einen Einblick in die Welt der Wissenschaft.
 
Loading …
show series
 
Eine neue Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP könnte den Konsum von Haschisch und Marihuana legalisieren. Gefordert wird das schon lange. Doch Kritiker betonen, dass Cannabis durchaus gefährlich sei - und eine Legalisierung das falsche Signal. Was ist der Stand der Forschung? Ein Gespräch mit Daniela Remus.…
 
Dem fermentierten, zuckerhaltigen Getränk werden diverse gesundheitliche Effekte oder "Wunder" zugesprochen, doch wie gesund ist Kombucha wirklich? mit Dr. Sarah Schwitalla Kombucha nimmt mittlerweile viel Platz in den Regalen ein, der Kombucha Markt ist riesig: über 240 Millionen € in der EU und er wächst kräftig weiter. Dem fermentierten, zuckerh…
 
Autor: Pyritz, Lennart Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Molnupiravir und Co Neue Wirkstoffkandidaten zur Behandlung von Covid-19 Cannabis legalisieren? Überblick zur wissenschaftlichen Studienlage Wissenschaftsmeldungen Sternzeit 15. Oktober 2021 Der Mond und die Erdbeben Am Mikrofon: Lennart Pyritz…
 
Der Storch mag keine Kinder bringen, wohl aber Beweise: So lieferte ein außergewöhnlich wiederstandsfähiges Exemplar im Jahr 1822 die entgültige Antwort auf die Frage, wo die Vögel eigentlich sind, wenn sie woanders sind. Doch wie kommen sie nach woanders, und warum bleiben sie nicht einfach hier? Die Erforschung des Vogelzugs entpuppt sich als Spe…
 
Eine spezielle Neuroprothese kann vielen Hörgeschädigten helfen: das Cochlea-Implantat. Dr. Daniel Keppeler und seine Partner möchten das Implantat nun verbessern. Dazu muss jedoch ein neuer Weg beschritten werden: eine Gentherapie, die Licht hörbar macht. Dr. Daniel Keppeler Wir erklären, wie das neue System funktioniert und besprechen, welche Hür…
 
Man möchte meinen, mittlerweile hätten alle Arten von Himmelskörpern im Sonnensystem Besuch von der Erde erhalten. Aber es gibt noch eine Kategorie von Objekten, die ihre Bahnen um die Sonne ziehen - und sie hat noch niemand aus der Nähe gesehen. Es sind die sogenannten Trojaner. Von Guido Meyer www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: …
 
Smartphones, Fernseher oder Drucker, deren Reparatur nicht lohnt oder die schnell gegen ein neues Modell ausgetauscht werden: Die Menschheit produziert immer größere Berge an Elektroschrott. Doch die E-Abfälle enthalten wertvolle Rohstoffe, die in viel stärkerem Maße wiederverwertet werden könnten. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de, Forschun…
 
Autor: Reuning, Arndt Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Wiederverwerten oder wegwerfen Wohin mit dem Elektroschrott? Start mit Verzögerung Das lange Warten auf die neue NASA-Rakete Forschungspolitik Erwartungen an die neue Bundesregierung Covid-Immunität Geimpft oder genesen - wo stehen wir? Interview mit Gérard Krause, Helmhol…
 
Virtuelle Ausstellungen, Open-Access-Zeitschriften und internationale Kongresse bei Zoom: Der digitale Wandel hat auch die Wissenschaftswelt erfasst. Welche Chancen und welche Herausforderungen bringt die Digitalisierung für die Geisteswissenschaften mit sich? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-digitalisierung-d…
 
Häfen gelten als laut und schmutzig. Bis 2050 müssen Europas Häfen nun emissionsfrei sein, so steht es in der Mobilitätsstrategie. Schaffen sie das? Der Interessenverband ESPO meint ja, und kämpft um mehr Aufmerksamkeit und bessere Finanzierung. Denn Häfen sind wichtige Knotenpunkte im Versorgungsnetz: Fast alle unsere Güter kommen per Schiff nach …
 
Warum Naturschutz und Schädlingsbekämpfung kein Widerspruch sein muss, wie die Abholzung von Wäldern dazu beitragen kann, dass Pandemien entstehen - und wie Artensterben, Klimawandel und Pandemien überhaupt zusammenhängen, damit beschäftigt sich der Umweltforscher Josef Settele. Für seine Arbeit wird er nun von der Stiftung Euronatur ausgezeichnet.…
 
Indigene und traditionell lebende Gemeinschaften besiedeln einen großen Teil der artenreichen Naturräume auf der Welt. Sie schützen sie durch ihre nachhaltige Lebensweise. Zum Schutz der Biodiversität sollen daher ihre Bedürfnisse und Praktiken geachtet und geschützt werden. Doch das gelingt nur teilweise. www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell …
 
Die Zahl der digitalen Angriffe auf Krankenhäuser steigt. Verschlüsselungstrojaner und Spionagesoftware kommen dabei zum Einsatz. Auf der IT-Sicherheitskonferenz Itsa warnen Experten, dass der zunehmende Fachkräftemangel im Pflegebereich die Situation noch verschärfen wird - durch die Verdichtung der Arbeit. Von Peter Welchering www.deutschlandfunk…
 
Autor: Kühn, Kathrin Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 ITSA-Konferenz Pflegenotstand erhöht Risiko digitaler Angriffe auf Kliniken Sendereihe 'Verlorene Vielfalt - Wunsch und Wirklichkeit beim Artenschutz' Wunsch und Wirklichkeit beim Artenschutz Ökosysteme regenerieren (10/10) Über die Bedeutung der Sozialhygiene Zum 200. Gebu…
 
Die Küsten der Niederlande sind besonders von dem Problem der Erosion betroffen. Das Land liegt unterhalb des Meeresspiegels. Ein Projekt vor der Küste Den Haags sollte hier helfen. Saugbagger hatten eine künstliche Insel aufgetürmt, als dauerhaften Sandlieferant. Eine Zwischenbilanz. Andrea Hoferichter www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hör…
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login