Ndr Info відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Wissenschaft ist mehr als eine Schlagzeile. Der Podcast Synapsen begibt sich auf Spurensuche und liefert Fakten, Hintergründe und Geschichten zu aktuellen Fragen der Forschung: Seit Corona kennt jeder den R-Wert, aber was genau machen Modellierer damit? Plötzlich wollen alle wieder zum Mond fliegen, warum eigentlich? Jede Woche treffen sich die "Synapsen"-Hosts Maja Bahtijarević und Lucie Kluth mit Journalist*Innen, die aktuelle Fragen der Wissenschaft recherchiert haben. Alle Beiträge aus d ...
 
Wie steht es um einen Impfstoff? Wie entwickelt sich die Test-Strategie? Besteht Hoffnung auf ein Medikament? In unserem Podcast wollen wir verlässlich über neue Erkenntnisse der Forschung informieren. Die NDR Wissenschaftsredakteurinnen Korinna Hennig und Beke Schulmann sprechen dazu alle zwei Wochen im Wechsel mit Christian Drosten, Leiter der Virologie in der Berliner Charité, und mit Sandra Ciesek, Leiterin des Instituts für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt. Die A ...
 
Politische Reportagen und Features mit Hintergrundinformationen zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Hier gibt es 15- bis 25-minütige Berichte, Reportagen und Features aus (Nord-) Deutschland, sowie von ARD-Korrespondenten und freien Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt. Auch Diskussionen, Interviews und Essays zu aktuellen, bewegenden Themen.
 
Loading …
show series
 
Hunderte alter Schiffe landen Jahr für Jahr in Asien am Strand. Für Schrotthändler bergen sie tonnenweise wertvollen Rohstoff. Erstmals gehen Staatsanwaltschaften jetzt in großem Stil gegen deutsche Reedereien vor, die Schrottschiffe illegal in Südasien entsorgt haben sollen. In Hamburg und Kiel werden Ermittlungsverfahren geführt, in Rendsburg ste…
 
Konnten Dinosaurier brüllen? Ging der T-Rex wirklich wie ein Emu? Und müssten Raptoren nicht eigentlich Federn haben? Die „Jurassic Park“-Filme beschwören ein Zeitalter herauf, über das wir vieles nicht wissen. Doch seit der erste Film vor fast 30 Jahren in die Kinos kam, haben Paläontologen dazu gelernt - und ihr Wissen an die Filmemacher weiterge…
 
Den G7 gehören Deutschland, die USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien und Japan an. Die Klimapolitik, die Bekämpfung der Covid-Pandemie sowie die Stärkung der internationalen Zusammenarbeit stehen im Mittelpunkt des Treffens. Deutschland werde die G7-Präsidentschaft nutzen um zum Vorreiter für klimaneutrales Wirtschaften und eine gerecht…
 
Der Traum vieler Menschen: da leben, wo andere Urlaub machen. Griechenland lockt Auswanderer mit Steuervorteilen. In Südspanien gibt es ganze Wohnviertel, die fest in skandinavischer Hand sind. Jetzt lockt auch Griechenland: mit viel Sonne, niedrigen Lebenshaltungskosten und kräftigen Steuervorteilen. Die Regierung möchte gezielt Rentner aus dem kü…
 
Die "Arche" in Istanbul bietet Verfolgten und Kritikern der russischen Regierung Hilfe und Gespräche mit Gleichgesinnten. Seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine sind viele Menschen aus Russland in die Türkei gekommen. Weil sie mit der aktuellen Entwicklung nicht einverstanden sind, weil sie als Kritiker verfolgt wurden oder weil sie fürchten, s…
 
Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder, BA.4 und BA.5 sind mittlerweile die vorherrschenden Virusvarianten. Was die Omikron-Subtypen so ansteckend macht und ob sie krankmachender sind als ihre Vorgänger, darüber spricht die Virologin Sandra Ciesek in dieser Folge des Podcasts mit Beke Schulmann aus der NDR Info Wissenschaftsredaktion. 00:01:36 …
 
Während der Corona-Pandemie kamen kaum Touristen nach Bali und viele Einheimische verloren ihren Lebensunterhalt. Wie sieht es dort heute aus? Die indonesische Insel Bali gilt seit langem als tropisches Urlaubsparadies. Yoga- und Surf-Camps für Individualtouristen gibt es dort genauso wie Hochburgen für den Massentourismus. Während der Corona-Pande…
 
Acht harte Wochen liegen hinter den Einwohnern Shanghais. Ein Rückblick auf den strikten Lockdown. Die chinesische Finanz- und Hafenmetropole Shanghai war von der Corona-Pandemie hart getroffen. Um die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, haben die Behörden einen zweimonatigen strikten Lockdown verhängt. Millionen Menschen durften bis Ende …
 
Im Frühling 1992 beginnt die Belagerung von Sarajevo. Insgesamt 1425 Tage lang kesseln bosnische Serben die Stadt ein – die längste Belagerung einer Stadt im 20. Jahrhundert. Wir porträtieren zwei Soldaten, die heute beide in Sarajevo wohnen und damals gegeneinander gekämpft haben. Der Bosniake Kemal Šalaka war 1992 minderjährig, meldete sich aber …
 
Wasserstoff wird als möglicher Klimaretter gehandelt: Die Hoffnungen sind groß, dass wir bald auf Wasserstoffbasis „grün“ fliegen können und unabhängig werden von Öl- oder Gaslieferungen. Ein flächendeckender Einsatz von Wasserstoff scheint – wenn man Stimmen aus Politik und Wirtschaft glaubt – zum Greifen nah. Dennoch sind bisher nur wenig Autos a…
 
1972 erschien "Die Grenzen des Wachstums" von Dennis Meadows, im Englischen "The Limits of Growth", ein Buch zur Studie des Club of Rome zur Lage der Menschheit. Eine Warnung vor einer nur auf Wachstum ausgelegten Welt. Die VolkswagenStiftung unterstützte diese Studie mit erheblichen finanziellen Mitteln. Heute sind die Appelle von Wissenschaftlern…
 
Nachdem Ende März mehr als 80 Menschen in El Salvador an nur einem Wochenende getötet wurden, hat die Regierung den Ausnahmezustand erklärt. Nach Recherchen der Online-Plattform El Faro war der Pakt zwischen der Regierung und der kriminellen Bande Mara Salvatrucha gebrochen worden. Dies gilt als Grund für das Massaker. Die Regierung hatte immer abg…
 
Am 12. Juni 1972 sprach die Premierministerin von Indien, Indira Gandhi, auf der ersten Umweltkonferenz der Vereinten Nationen. Schon damals sagt sie: „Die Umweltkrise, vor der die Welt steht, wird die Zukunft unseres Planeten verändern“. 50 Jahre nach der Gründung sieht sich das UN-Umweltprogramm mit Sitz in Nairobi vor noch größeren Herausforderu…
 
Glowe – ein kleiner Ort im Norden von Rügen. Für viele Jüdinnen und Juden in der damaligen DDR ein Sehnsuchtsort. Hierhin fuhren viele von ihnen einmal im Jahr in ein jüdisches Kinderferienlager. Eine Zeit und ein Ort, wo man das Jüdisch-Sein leben konnte. Denn ansonsten herrschte in der DDR vor allem das Gefühl, dass man als jüdischer Mensch verei…
 
Wie weit dürfen Datenkraken gehen? Diese Frage treibt auch die Politiker*innen im EU-Parlament um. Vor ein paar Wochen haben sie sich gemeinsam mit dem EU-Rat auf neue Regeln für online Dienste geeinigt. Der „Digital Services Act“ könnte das Grundgesetz fürs Internet werden. Das Ringen um den digitalen Wilden Westen soll damit ein Ende haben. Doch …
 
Trotz aller Beteuerungen der Radikalislamisten wird die Freiheit der Menschen in Afghanistan von Woche zu Woche weiter beschnitten. Das bekommen vor allem Frauen zu spüren – die jüngst eingeführte Burkapflicht oder das Gebot, nur noch mit einem männlichen „Vormund“ zu reisen, sind dafür Beispiele. Doch auch wer Kunsthandwerk verkauft oder wer Musik…
 
Über 1 Million Menschen sterben nach Schätzung der WHO jedes Jahr an antibiotikaresistenten Bakterien. Das Problem ist vielfältig: Viel zu oft werden Antibiotika verschrieben, in einigen Ländern sind sie sogar frei verfügbar. In der Tierhaltung werden sie oft prophylaktisch in größeren Ställen gegeben. Außerdem werden kaum neue Medikamente entwicke…
 
Permanente Geräusche durch Straßenverkehr, Baustellen oder Freizeitstätten können krank machen. Mehrere Millionen Menschen in Deutschland sind solchen Lärmverschmutzungen täglich ausgesetzt und können ihnen nicht ausweichen. Deshalb entstehen oft Konflikte zwischen den „Krachmachern“ und den Ruhesuchenden. Und dabei hilft das Messen von Dezibel nic…
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login