Zu Gast відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Aktuelle Nachrichten und Spielberichte zu Borussia Dortmund. Impressum: https://www.ruhrnachrichten.de/impressum/
 
Loading …
show series
 
Jeremy Bines, geboren in Belfast, ist seit einigen Jahren Chordirektor an der Deutschen Oper Berlin. Vorher war er u.a. Chorleiter an der Königlichen Dänischen Oper und ist außerdem der dienstälteste "Chorus Master" beim Glyndebourne - Festival. Heute Abend übertragen wir die konzertante Aufführung von "Lakmé" aus der Berliner Philharmonie, wo Jere…
 
Seit 50 Jahren unterhalten die Bundesrepublik Deutschland und die Volksrepublik China diplomatische Beziehungen. Das ging damals einher mit der völkerrechtlichen Anerkennung Chinas. Treibender Motor für den bilateralen Austausch war und ist die Wirtschaft, auch wenn man politisch oft weit auseinander liegt. Wichtig für die deutsch-chinesischen Bezi…
 
Mit dem Buch „Sisi“ wird die Liste der Publikationen über die Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn nun um einen Roman länger. Karen Duve erzählt darin eine Episode aus dem Leben Elisabeths, in der diese eine enge Freundschaft zu ihrer Nichte aufbaut – und sie dann in eine Ehe drängt.
 
In seinem neuen Buch “Let’s Talk About Sex Habibi” schreibt der Journalist und Autor über “Liebe und Begehren von Casablanca bis Kairo”. Auf Basis eigener Erlebnisse und Erfahrungen von Bekannten nimmt er die Leser*innen mit in die Schlafzimmer Nordafrikas und erzählt über die alltägliche Sexualität der Menschen in dieser Region.…
 
Derby wird komplett dominiert, Lazarett macht wieder SorgenSelten hat Borussia Dortmund ein Derby so dominiert wie am vergangenen Wochenende. Der Erzrivale aus Gelsenkirchen war chancenlos, im wahrsten Sinne des Wortes. Daher müsste man rund um den Borsigplatz extrem zufrieden sein, Sorgen gibt es aber doch einige. Denn die Offensive agiert zwar se…
 
Lars Jessen kommt aus Kiel und er dreht gern im Norden, auch "Mittagsstunde" nach dem Roman von Dörte Hansen. Der Film spielt in Brinkebüll, einem fiktiven Ort, in dem so vieles verschwunden ist, was dem Dorf mal seine Seele gab. Ingwer Feddersen (Charly Hübner) kehrt nach 40 Jahren dorthin zurück, um seine Großeltern zu unterstützen und etwas wied…
 
Flix – das ist der Künstlername des Comiczeichners Felix Görmann, der in Deutschland mit seinen Büchern sehr erfolgreich ist. Gerade ist ein neues von ihm erschienen: "Das Humboldt-Tier. Ein Marsupilami-Abenteuer". Darin hat er als erster deutscher Zeichner eine Folge der bekannten franko-belgischen Serie mit dem Fabeltier Marsupilami gestaltet. Un…
 
Lange war Ayumi Paul als Geigerin Gast in den Konzertsälen der Welt. Als Bildende Künstlerin und Komponistin hat sie dabei auch immer gearbeitet. Vor ein paar Jahren entschied sie sich für Kunst und Musik zusammen - Hören und das Fühlen sind für sie eine Einheit. Als Artist in Residence der Berliner Festspiele wird sie Musik und Aktionskunst in ihr…
 
Früher berüchtigt für Bandenkriege, heute ein angesagtes Viertel in Manhattan: In Hell's Kitchen ist einiges los. Christian Zaschke, Korrespondent der Süddeutschen Zeitung, lebt dort seit einigen Jahren und hat über sein Viertel immer wieder äußerst unterhaltsame Kolumnen geschrieben. Die sind gerade als Buch erschienen und ab dem 19.9. auch unsere…
 
Haaland versaut Borussen die Laune, Derby steht vor der TürMit zwei Niederlagen im Gepäck geht Borussia Dortmund am Samstag in das Derby. Während nach der Pleite in Leipzig die Laune im Keller war, macht das Spiel bei Manchester City aber jede Menge Mut für das Duell mit dem Erzrivalen. Denn wäre da nicht der ehemalige schwarzgelbe Torjäger Erling …
 
Das Projekt "HUMAN COMMODITY — WARE MENSCH" erinnert mit einer interaktiven App an 99 Orten in buchstäblich allen Berliner Kiezen der Zwangsarbeit und macht Geschichten von Zwangsarbeiter:innen hörbar. Marc Sinan komponierte die 99 Hörminiaturen, die stellvertretend allen Opfern der NS-Zwangsarbeit gewidmet sind. Im Gespräch erzählt Marc Sinan, wie…
 
Der Fachkräftemangel ist nicht neu, in den letzten Jahren hat sich er aber deutlich zugespitzt. Immer öfter berichten Unternehmen davon, dass sich kaum Menschen auf Stellenausschreibungen melden. Gleichzeitig sagen Studien, dass viele Arbeitnehmer*innen unzufrieden mit ihrem Job sind. Hilft es da, die Arbeitskultur von Grund auf zu ändern? Ja, mein…
 
Als Frontfrau von Wir sind Helden wurde sie einem Millionenpublikum bekannt, doch dann zog sich Judith Holofernes komplett zurück. Nun hat sie ein Buch veröffentlicht, das letzte Woche veröffentlicht wurde: "Die Träume anderer Leute". Wir sprechen mit ihr auf rbbKultur.
 
Herkunft klebt wie Scheiße am Schuh, meint die Journalistin Marlen Hobrack. In ihrem Buch "Klassenbeste. Wie Herkunft unsere Gesellschaft spaltet" erzählt sie die Geschichte ihrer Mutter, die seit dem 12. Lebensjahr arbeitete und trotzdem in Armut lebte. Heute ist Marlen Hobrack bei rbbKultur im Gespräch mit Frank Meyer über ihr Buch, in dem sie mi…
 
Der belgische Theaterregisseur Luk Perceval hat schon viele Gastspiele nach Berlin gebracht, war oft beim Theatertreffen eingeladen. Er war Hausregisseur an der Schaubühne am Lehniner Platz und nach einer Zeit als Oberspielleiter in Hamburg inszeniert er nun zum ersten Mal am Berliner Ensemble: "Exil" – nach dem Roman von Lion Feuchtwanger. Die Pre…
 
Choräle, Motetten oder Evensongs, also Psalmengesänge aus dem Mittelalter, vorgetragen von a-Capella-Chören - das scheint nicht gerade die Musik zu sein, die die Massen heute anzieht. Und doch ist die Kirche am Hohenzollernplatz jeden Samstag gefüllt, wenn der Chor "Sirventes Berlin" die NoonSongs darbietet. Was der Betriff NoonSong bedeutet, das f…
 
In früheren Zeiten war die Begegnung mit dem eigenen Gesicht reichen Menschen vorbehalten, heute ist sie allgegenwärtig: Auf Fotos, in Urlaubsfilmchen und seit der Pandemie auch in Videocalls. Was macht das mit uns, als Menschen, aber auch als Gesellschaft? Die beiden Journalistinnen Luzia Braun und Ursula März haben für ihr Buch "Sich sehen" mit P…
 
Defensive Stabilität die Erfolgsbasis, Verletzungen häufen sich erneutWie massiv keine zehn verkorksten Minuten möglicherweise eine ganze Saison beeinflussen können, das erlebt gerade Borussia Dortmund. Die Heimpleite vor ein paar Wochen gegen Werder Bremen tat richtig weg, seitdem sind die Schwarzgelben ohne Gegentor geblieben. Die neue Stabilität…
 
Seit mehr als 20 Jahren reist Wolfgang Bauer nach Afghanistan, um die Menschen und deren Leben dort kennen zu lernen. In Reportagen berichtet er, wie trotz NATO- und ISAF-Einsatz die Taliban für viele Afghan*innen zum Alltag gehören. Und wie dieser Alltag nach dem Abzug der Soldaten zur Katastrophe wird. Warum ist der Westen in Afghanistan gescheit…
 
Wie kommen Menschen zu Überzeugungen? Wie kann es sein, dass wir Dinge für richtig halten, die anderen Menschen irrational erscheinen? Und wie können wir dabei trotzdem im Dialog bleiben? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Neurowissenschaftler Philipp Sterzer in seinem neuen Buch "Die Illusion der Vernunft. Warum wir von unseren Überzeugungen n…
 
Dietrich Brüggemann ist eine Institution im deutschen Kino. Für seinen Film „Kreuzweg“ erhielt er 2014 den silbernen Bären bei der Berlinale, für seine unkonventionellen Tatort-Umsetzungen war er für einen Grimme-Preis nominiert. Brüggemann ist allerdings umstritten - als Mitinitiator der Kampagne „#allesdichtmachen“ im April 2021, der satirisch an…
 
Identitätspolitik – darüber wird seit Jahren gestritten. Sie lässt sich auch im modernen Liberalismus finden, und zwar als Politik für die Mächtigen. In seinem Buch "Radikaler Universalismus. Jenseits von Identität" schlägt der deutsch-israelische Philosoph Omri Boehm eine Alternative vor: Grundlage unseres Handelns sollte die Kant‘sche Vorstellung…
 
In dieser Spielzeit ist Susanne Moser die neue Co-Intendantin der Komischen Oper Berlin. Ihr steht eine herausfordernde Zeit bevor: der Umzug ins Schillertheater, denn die Komische Oper wird saniert. Aber sie schätzt Herausforderungen. Über ihr Verständnis von Oper, über die neue Doppelspitze und ihre Arbeit als Co-Intendantin, auch über neue Insze…
 
Terzic packt das Team emotional, Akanji vor Sprung zu CityDrei Siege aus vier Spielen, das liest sich wie ein grundsolider Start von Borussia Dortmund in die neue Saison. Aber auch bei Hertha in Berlin war die Leistung überschaubar. Allerdings gelang es Edin Terzic seinem Team über den emotionalen Weg nochmal die Sinne zu schärfen. Und so ist RN-Re…
 
Die Berliner Festspiele strahlen als vom Bund geförderter Leuchtturm in der Kulturlandschaft weit über Berlin hinaus. Mit den zwei Standorten Martin-Gropius-Bau und Haus der Berliner Festspiele und wichtigen Festivals wie beispielsweise dem Musikfest Berlin, dem Jazzfest und dem Theatertreffen. Umso schlimmer, dass im letzten Jahr ausgerechnet Vorw…
 
Seit heute senden wir im Rahmen des ARD-Radiofestivals in unserer Lesung den Roman "Der Dieb und die Hunde" des ägyptischen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Nagib Machfus. Der in Ägypten geborene Islamwissenschaftler Iskandar Ahmad Abdalla kennt und schätzt diesen Roman.
 
Das Musikfest Berlin beginnt morgen und geht bis zum 19. September 2022. In der Philharmonie, im Konzerthaus Berlin, dem Haus der Berliner Festspiele und in der Kirche Am Hohenzollernplatz werden über 50 Werke von rund 40 Komponist*innen präsentiert. Viele namhafte Gastspiele sind dabei. Was genau erwartet uns in diesem Jahr? Was sind die Höhepunkt…
 
In Berlin beginnt am 29.8. das internationale Musethica Kammermusikfestival. Junge Musiktalente werden zu Brückenbauer*innen: Sie geben Konzerte in sozialen Einrichtungen und begeistern Menschen für klassische Musik, die nicht zum typischen Klassik-Publikum gehören. Was auf dem Programm steht und was die Musethica-Methode so besonders macht, erfahr…
 
In „Isidor“ porträtiert Shelly Kupferberg ihren Urgroßonkel, einen sozialen Aufsteiger und eine schillernde Figur im Vorkriegsleben Wiens. Aber das Buch ist mehr als eine Biographie. Shelly Kupferberg zeichnet die Lebenslinien ihrer jüdischen Familie nach, die im Nationalsozialismus gerade noch aus Deutschland und Österreich fliehen konnte – und ih…
 
Bremen schockt die Schwarzgelben, Gerüchte um Meunier halten sichDie letzten Minuten des Heimspiels gegen Werder Bremen werden alle schwarzgelben Anhänger so schnell nicht vergessen. Aus sicheren drei Punkte wurde eine Heimpleite, die den Fans auch Tage später noch in den Knochen steckt. Was ist gegen den Aufsteiger eigentlich genau passiert und wa…
 
Seit dem Aufstieg der AfD und den Pegida-Märschen wird im öffentlichen Diskurs vermehrt über die "Neue Rechte" gesprochen. Dabei gehören AfD und Pegida gar nicht zur "Neuen Rechten", meint der Politikwissenschaftler Armin Pfahl-Traughber. In seinem Buch "Intellektuelle Rechtsextremisten" beschreibt er, wer tatsächlich dazugehört, was für eine Ideol…
 
Als Kind war Hortensia Völckers Mitglied der argentinischen Schwimm-Nationalmannschaft. Ehrgeiz und Fleiß dieser Zeit sind ihr in ihrem Berufsleben als Kulturmanagerin zugutegekommen. Zwanzig Jahre hat sie die Kulturstiftung des Bundes geleitet, Projekte finanziert, neue Themen in die deutsche Kulturlandschaft gebracht. Jetzt geht sie in den Ruhest…
 
Bynoe-Gittens verlängert seinen Vertrag, Akanji könnte bei Inter landenVon englischen Wochen ist Borussia Dortmund aktuell noch ein bisschen entfernt, dennoch hat man das Gefühl es ist unendlich viel los rund um den Ballspielverein. Dabei geht es vor allem um Personalien, denn mit Jamie Bynoe-Gittens konnte ein hoffnungsvolles Talent langfristig ge…
 
Waslat Hasrat-Nazimi ist deutsch-afghanische Journalistin und Moderatorin, sie leitet die Afghanistan-Redaktion der Deutschen Welle. Als Kind flüchtete sie mit ihrer Familie aus Afghanistan nach Deutschland, wo sie aufgewachsen ist. Heute nennt sie beide Länder ihre Heimat. Mit ihrer journalistischen Arbeit in beiden Ländern baut Waslat Brücken zwi…
 
Ein gutes Dutzend Bücher hat die Journalistin Nora Imlau über Familie und Erziehungsfragen geschrieben. Jetzt weitet sie in ihrem neuen Buch „In guten Händen“ den Blick auf das soziale Umfeld von Familien, das für Kinder ebenso wichtig ist wie die Beziehung zu Eltern und Geschwistern. Was fasziniert sie immer noch am Thema Familie? Diese und weiter…
 
90 Events an 90 Tagen – alle umsonst und draußen – das ist das Berliner Kultursommerfestival, das von der Kulturprojekte Berlin GmbH organisiert wird. Es gibt Konzerte, Tanz und Theater, Lesungen, Ausstellungen und Kinofilme. Wie herausfordernd ist es, ein solches Mammutprogramm zu organisieren? Darüber sprechen wir mit Moritz van Dülmen, dem Gesch…
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login