MDR KULTUR відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Woche für Woche nimmt sich der DISKURS Zeit, über Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu nachzudenken. Mit Experten ihres jeweiligen Fachs spricht MDR KULTUR über die aktuellen Tendenzen in Geschichte und Gesellschaft, Philosophie und Religion, Kulturgeschichte, Naturwissenschaften und Lebenshilfe. Und steht damit für die kritische Reflexion der Gegenwart sowie geistige Konzentration und Orientierungen über den Augenblick hinaus.
 
Literaturredakteurin Britta Selle und Kinderbuchautorin Judith Burger stellen empfehlenswerte Bücher für junge Leserinnen und Leser vor. Hier wird von Welten berichtet, in denen abenteuerliche, bezaubernde, lustige oder auch traurige Geschichten wohnen. Der Podcast gibt Orientierung auf dem Kinder- und Jugend-Büchermarkt, macht Vorschläge für das elterliche Vorlesen und gibt klare Empfehlungen, für wen welches Buch geeignet ist. Bei der Auswahl der Bücher wird darauf geachtet, dass diese auc ...
 
Loading …
show series
 
"Die Welt" feiert die bunte Promi-Party zur Eröffnung des Friedrichsstadtpalastes als Phönix, der aus der Asche der traurigen Corona-Zeit aufsteigt. Was die Feuilletons noch bewegt, fasst Wolfgang Schilling zusammen.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Der Historiker Götz Aly behandelt in seinem Buch "Das Prachtboot" eines der Highlights im neu eröffneten Humboldt Forum, das berühmte Luf-Boot. Über den Umgang mit kolonialem Raubgut ist er mit Ben Hänchen im Gespräch.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Der 1000-jährige Merseburger Dom kann viele Geschichten erzählen, auch jene des legendären Domschatzes. Mit Stiftsdirektor Holger Kunde, Archivar Markus Cottin und Fremdenführerin Beate Tippelt gehen wir auf Spurensuche.Mitteldeutscher Rundfunk
 
In der Schlussrunde des Bundestags-Wahlkampfs durfte jeder nochmal das Wort ergreifen. Und der britische Premierminister Boris Johnsons lobt sich selbst, weil er auf den grünen Zug der Zeit aufgesprungen ist.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die amerikanische Indie-Folk-Band "Big Red Machine" haben mit "How Long Do You Think Its Gonna Last" ein neues Album veröffentlicht. Mit dabei: Taylor Swift und Ben Howard. Kerstin Poppendieck stellt es vor.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die junge Maria wird brutal ermordet. Den Täter lernte sie über eine Dating App kennen - und er scheint noch weitere Morde zu planen. Der Ermittlerin Yelda Üncan und ihrem Kollegen Jonathan Brooks läuft die Zeit davon.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die in Halle lebende Fotografin Yvonne Most ist für den Hellerau Photography Award 2021 nominiert. Ihre Werke hängen z. B. im Rahmen der BUGA im Angermuseum Erfurt. Mit Thomas Bille ist sie im Gespräch über ihre Arbeit.Mitteldeutscher Rundfunk
 
In seinem neuen Roman "Glitterschnitter" erinnert sich der Erfolgsautor und -musiker Sven Regener an die Freiheit im Berlin der 80er-Jahre. Im Gespräch mit Julia Hemmerling spricht er über sein Schreiben.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Knut Elstermann empfiehlt den Dok-Film "Herr Bachmann und seine Klasse" über einen außergewöhnlichen Lehrer. "Garagenvolk" zeigt eine eigene Welt in Murmansk. "Je suis Karl" von Christian Schwochow überzeugt ihn nicht.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Am 24. September 1991 erschien "Nevermind", das zweite Album der US-Grungeband Nirvana, das sich bis heute 30 Millionen Mal verkauft hat. Was das damals ausgelöst hat. Jörg Schieke mit dem Feuilleton des Tages.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Cannabis ist in Deutschland illegal. Warum ändern? Befürworter argumentieren z.B. so: Durch Tabak/Alkohol sterben hier jährlich 74.000 Menschen. Bestätigte Tode durch Cannabis gibt es nicht. Sollte Cannabis legal sein?Mitteldeutscher Rundfunk
 
EU-Bürger haben Anspruch auf Gleichbehandlung am Arbeitsplatz. Für Menschen aus Osteuropa sieht die Realität oft anders aus. Für geringe Löhne schuften sie hierzulande in Schlachtereien, in der Pflege oder auf dem Bau.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die Feuilletons schreiben über das Karl-Marx-Denkmal in Chemnitz, über das bald öffnende Humboldtforum in Berlin und über eine musikalische Entdeckung bei den Achava-Festspielen in Erfurt. Ulrike Thielmann berichtet.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Weniger Uni-Abschlüsse in Sachsen-Anhalt, eine Vollversammlung der katholischen Bischöfe in Fulda und in Zwickau eröffnet das Gewandhaus wieder – Ulrike Thielmann blätterte in den Feuilletons vom Tage.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Beim 30. Theaterherbst in Greiz steht die Stadt quasi Kopf. Die MDR THÜRINGEN-Kulturnacht am Sonntagabend erzählt mehr über die Geschichte und Höhepunkte in der runden Jubiläumsausgabe des Greizer Theaterherbstes.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Seit Beginn der Pandemie ist sein Name täglich präsent: Robert Koch. Der Mediziner Michael Lichtwarck-Aschoff hat ein Buch über ihn geschrieben: "Robert Kochs Affe". Kristin Unverzagt ist mit dem Autor im Gespräch.Mitteldeutscher Rundfunk
 
1981 gründete Maike Maja Nowak die Leipziger Punkband Kieselsteine. 1991 ging sie nach Russland und erfand sich als Chanson-Diva Adriana Ljubowa neu. Heute ist sie als Hundeflüsterin bekannt. Von Jürgen BalitzkiMitteldeutscher Rundfunk
 
Auch Baden-Württemberg diskutiert über die 2G-Regel – hoffentlich vergessen sie dabei die ungeimpften Kinder nicht wie Berlin. Ansonsten Wahlkampf: Die CDU bleibt zuversichtlich und die FDP stellt Ansprüche.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Ein Wochenende auf dem Land soll Thomas und Eva helfen, sich wieder anzunähern. Aber Thomas ist krank geworden, und nach einem weiteren Streit ist Eva ohne ihn, dafür mit ihren Freunden nach Brandenburg gefahren.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die Faz hinterfragt unseren Fleischkonsum. Die Süddeutsche ist begeistert von die Ausstellung in Halle über Himmelsscheibe von Nebra. In Thüringen beginnen die Achava-Festspiele. Jörg Schieke blättert in den Feuilletons.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Deutsche und Autos, eine große Liebe. Emotional wird es beim politischen Klassiker: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. Die einen finden: Gut für Klima und Unfallstatistik. Die anderen sagen: Niemals! Und ihr?Mitteldeutscher Rundfunk
 
Thomas fühlt sich mehr und mehr zu seiner Kollegin Rose hingezogen. Eva spürt, dass er immer weiter wegdriftet. Beide fühlen sich hilflos. Doch keiner ist bereit, einen Schlussstrich unter die Beziehung zu ziehen.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Von außen betrachtet, leben Eva und Thomas den Millenial-Traum. Nach acht Jahren unspektakulärer, aber harmonischer Beziehung zweifelt Thomas dennoch, ob Eva die Frau ist, mit der er Kinder haben möchte.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Als Eva von einem längeren Auslandsaufenthalt wiederkommt, will sie wie geplant den nächsten Schritt wagen: Heiraten, Familie gründen. Doch ihr Freund Thomas zweifelt, ob so seine Zukunft aussehen soll.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Eva ist organisiert und verantwortungsbewusst. Thomas ist unsicher, verschlossen, will sich auf nichts festlegen. Acht Jahre lang haben sie sich gut ergänzt. Jetzt wirft Evas Kinderwunsch beide aus ihrer Komfortzone.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Auf diesem Album treffen die Genres Pop und Klassik aufeinander - es ist eine Hommage an einen der bedeutendsten Komponisten der Romantik: Franz Schubert. Vorgestellt von Julia Hemmerling.Mitteldeutscher Rundfunk
 
In der MDR Kulturnacht geht es am Sonntag zum Tag des offenen Denkmals in Thüringen um "Sein oder Schein". Ein Beispiel für eine "scheinbare Welt" ist das Marionettentheater von Uwe Dombrowsky in Engertsdorf.Mitteldeutscher Rundfunk
 
In Magdeburg ist seit September eine Sonderausstellung zu 900 Jahren Wirken des Prämonstratenser-Ordens in Kunst, Gesellschaft und Wirtschaft zu sehen. Clemens Dölken steht für die 1991 wiederbelebte Ordenstradition.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Christine von Brühl begibt sich auf die Spuren ihrer Familie, die sie immer wieder in die Dresdner Porzellansammlung führen. Denn ihre Geschichte ist aufs Engste mit dem Brühlschen Schwanenservice verbunden.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Vier Berufssoldaten aus Leipzig lassen sich auf ein Experiment ein. Nach Dienstschluss gehen sie ins Gewandhaus, sprechen dort mit einem Dramaturgen über ihre Kriegserfahrungen und erarbeiten ein Stück. Von Julia SchäferMitteldeutscher Rundfunk
 
Angela Merkel plädiert im parlamentarischen Tumult für Laschet als Kanzler und kritisiert Scholz. Der Teufel war los im Berliner Bundestag – sagt Peter Zudeick mit Blick auf die politischen Ereignisse in der Hauptstadt.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Showdown im Dorf am 10. April 1938. Alle haben für den "Anschluss" Österreichs an Nazi-Deutschland gestimmt. Nur einer nicht, der Student und Schustersohn Karl. Nun jagt ihn die ideologisch fanatisierte Dorfjugend.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die Kolumnistin, Romanautorin und Titanic-Redakteurin Paula Irmschler glaubt ans Gute im Menschen und ihr Bett als Ort des Friedens. Im Fragebogen erzählt sie außerdem von einer gut riechenden Erich-Kästner-Werksammlung.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Ein voller Kühlschrank ist für die meisten völlig normal. Aber was ist mit den tollen Sachen, die wir nicht geschafft haben zu essen? Einfrieren? Einkochen? Verschenken oder in den Müll?Mitteldeutscher Rundfunk
 
Der Färöer Liedermacher Teitur meldet sich mit dem Album "Cazador de ostras" zurück, übersetzt heißt es "Austernfischer". Der Musiker mischt färöische mit englischen Songs und arrangiert sie mit argentinischen Klängen.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login