Kabarett відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Ein Wahlergebnis wie in alten Ostzeiten: Friedrich Merz ist CDU-Chef und jetzt kann die CDU sich auf was gefasst machen. Altbundeskanzlerin Merkel geht schon mal auf Tauchstation - vielleicht besser so, meint WDR 2 Kabarettist Florian Schroeder.Florian Schroeder
 
Der Weltuntergang ist angezählt. Seit 75 Jahren sagt die Weltuntergangsuhr es ist kurz vor knapp. Aber sein wir mal ehrlich, das sagen auch viele Smartwatches wenn es um das tägliche Sportpensum geht und interessiert es uns? Eine Glosse von Helmut Schleich.Helmut Schleich
 
Der Papst ist unfehlbar, behauptet jedenfalls die katholische Kirche seit dem Ersten Vatikanischen Konzil - wenn es um Lehrentscheidungen in Glaubens- und Sittenfragen geht und er sie "ex cathedra" als endgültig entschieden verkündet. Wilfried Schmickler im WDR 2 Kabarett über das Selbstverständnis der katholischen Kirche.…
 
Das neue Ensemble steht schon länger fest, das neue Programm ist fertig, aber bisher stand der "Laden", so der Spitzname der Schwabinger Spielstätte, leer. Coronabedingt. Aber am 24. Februar soll die Durststrecke zumindest digital mit einem Live Stream beendet werden. Das neue Ensemble sind Christl Sittenauer, Frank Klötgen und Sebastian Fritz, all…
 
Aller Anfang ist schwer. Auch was das Impfen betrifft. Die Mehrheit will es, eine Minderheit will es nicht. War immer so, erinnern sich die Herren Becker und Jünemann und: empfehlen Impfanreize. Auch nicht ganz ungefährlich.Jürgen Becker/Didi Jünemann
 
Tennis kann so spannend sein. Jetzt auch schon, bevor der Ball über das Netz geknallt wird. WDR 2 Sport-Satiriker Florian Schoeder mit dem ersten Spielbericht von der Australien Open 2022: Djokovic gegen Australien.Florian Schroeder
 
Ab wann ist ein Virus ein Macho und ab wann eine Ommi? Warum schützt FFP2, obwohl das eigentlich eine Arbeitsschutzmaske ist? Erklären jetzt die Herren Becker und Jünemann. Als Zugabe: der optimale Maskentest für den optimalen Maskenschutz.Jürgen Becker ;Didi Jünemann
 
Große Gefühle. Große Worte. Reim oder nicht Reim - die Poesie ist es, die uns Menschen von den Tieren unterscheidet, oder so ähnlich. In jedem Falle sollte begrüßt werden, wenn sich auch unser Parlament eine eigene Poetin leistet, meint WDR 2 Satirker Dieter Nuhr.Dieter Nuhr
 
Lust auf einen Spaziergang? Manche gehen gerne geradeaus, andere in diesen Zeiten auch mal quer. Wilfried Schmickler hat sich mit dieser besonderen Freizeitbeschäftigung auseinandergesetzt und nimmt Sie mit auf einen satirischen Montags-Spaziergang.Wilfried Schmickler
 
So viel Ärger macht die französische Variante! Also die der Energieerzeugung in Atomkraftwerken. Die könnte von der EU-Kommission bald mit dem Etikett "nachhaltig" versehen werden und damit wieder im Kommen sein. Die Satiriker Jürgen Becker und Didi Jünemann haben eine Idee, wie man den ganzen Atommüll dann entsorgen kann.…
 
So wird das neue Jahr! Hier erfahren Sie, was sich Karl Lauterbach als nächstes einfallen lässt und wer Deutscher Fußballmeister 2022 wird. Denn Satiriker Fritz Eckenga hat mal etwas Blei in die Glaskugel geworfen und weiß genau, was uns die nächsten Monate so alles erwartet.Fritz Eckenga
 
Warum verschicken eigentlich alle nur noch Sprachnachrichten? Zum Beispiel mit Neujahrswünschen. Was bringt Menschen auf den Gedanken, sie könnten die Zeit, die man braucht, um eine Nachricht zu schreiben, einfach auslagern an den Empfänger? WDR 2 Satiriker Florian Schroeder hat die Antwort.Florian Schroeder
 
Egal, wie herausfordernd, schwierig und qualvoll das vergangene Jahr auch war - wir verabschieden es mit Witz, schöner Musik und tiefen Gedanken. Gemeinsam mit Tina Teubner und ihrem kongenialen Pianisten Ben Süverkrüp erinnern wir uns an die goldenen Zeiten, als Kabarettbühnen noch bis zum Bersten gefüllt waren. "Wenn du mich verlässt, komm ich mi…
 
Große Silvesterpartys sind out seit den jüngsten Kontaktbeschränkungen der Ampelkoalition. Doch was tun, wenn man schon länger all seine Freunde eingeladen hatte? Kreative Lösungen diskutieren Jürgen Becker und Didi Jünemann.Jürgen Becker / Didi Jünemann
 
Ricarda Lang will Parteivorsitzende der Grünen werden. In der Diskussion um ihre Qualifikation zeigt sich, wie weit Gleichberechtigung von Mann und Frau tatsächlich fortgeschritten ist. Sarah Bosetti meint, Emanzipation ist auch eine Frage der Argumente.Sarah Bosetti
 
Weniger ist mehr: weniger Selbstbetrug, weniger Konsum, weniger von allem - findet jedenfalls WDR 2 Kabarettist Wilfried Schmickler. Und packt schon mal in seine Neujahrsansprache das, was die Politik sich nicht traut oder zumindest gerne aufschiebt.Wilfried Schmickler
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login