Feuilletöne відкриті
[search 0]
більше
Download the App!
show episodes
 
Loading …
show series
 
Moin! Da sind wir wieder. Mit Bier, Musik und Philosophie. Diesmal mit einem Bourbon Chardonnay von der Strate Brauerei aus Detmold. Außerdem hörten wir die Streichquartette von Johannes Brahms in der Interpretaion von Quatuor Agate und das Album ‚Neverheart von Maximilian Hecker. In unserem Philosophiesegment geht es diesmal um den Datenschutz Feu…
  continue reading
 
Moin! Mal wieder eine reguläre Folge. Wir beginnen mit einem Dithmarscher Urbock von der gleichnamigen Brauerei aus Marne. Anschließend hören wir ‚Audio Vertigo‘ von Elbow und ‚Phasor‘ von Helado Negro. Und wie immer wird es zu guter Letzt wieder philosophisch, diesmal geht’s um die Polit-Talkshows. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die …
  continue reading
 
Das Jahr 2024 ist Kant-Jahr! Kant wäre in diesem Jahr 300 Jahre alt geworden. Grund genug für uns, dass wir uns mit seiner Philosophie beschäftigen. Wir verkosten aber erstmal ein Bier von der Strate Brauerei aus Detmold, nämlich ein Gin Bock, bevor wir uns in dieser Folge mit der Kritik der reinen Vernunft beschäftigen, die Kant 1788 veröffentlich…
  continue reading
 
Mal wieder eine reguläre Folge. Wir verkosten aber diesmal keinen Wein, sondern Traubensaft vom Weingut Braunewell aus dem Jahr 2022. Also mal wieder eine Premiere! Außerdem hören wir ‚Wall of Eyes‘ von The Smile und ‚What Do We Do Now‘ von J Mascis. Zu guter Letzt sind wir wieder philosophisch unterwegs und reden diesmal über Ernährung Feuilletoen…
  continue reading
 
Diesmal haben wir mal wieder tolle Gäste. Und zwar zwei tolle Frauen, die einen ebenso tollen Podcast über den Fußball machen. Und sie setzen sogar noch einen drauf, denn Lena ist Werder-Fan und Marie HSV-Fan. Darüber müssen wir reden! Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Bluesky Feuilletöne bei Mastodon Feui…
  continue reading
 
Wir verkosten heute eine Cuvée aus Chardonnay und Weißburgunder aus dem Jahr 2022 vom Weingut Braunewell. Außerdem feiern wir den 310. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach. Der kommt sowieso immer überall zu kurz. Aber nicht bei uns! Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Bluesky Feuilletöne bei Mastodon Fe…
  continue reading
 
Wir sind zurück mit einer regulären Folge. Wir verkosten einen Spätburgunder aus dem Jahr 2019 vom Weingut Braunewell aus Rheinhessen, außerdem hören wir ‚Kaiser Chiefs‘ Easy Eighth Album‘ von den Kaiser Chief’s und ‚Mountainhead‘ von Everything Everything. Zum Schluss reden wir noch über die fragmentierte (popkulturelle) Gesellschaft Feuilletoene.…
  continue reading
 
Wir verkosten einen Corino Barbera d’Alba aus dem Jahr 2020 von der Azienda Agricola Corino und beginnen mit den Spezialfolgen zum 300. Geburtstag von Immanuel Kant. Und in dieser Folge wollen wir uns zunächst einmal mit der Kritik der reinen Vernunft beschäftigen, die Kant zunächst 1781, und dann in veränderter Form nochmals 1787 veröffentlichte. …
  continue reading
 
Herzlich Willkommen bei den Feuilletönen! Diesmal verkosten wir einen Spätburgunder aus dem Jahr 2019 von Shelter Winery, hören ‚People who aren’t there anymore‘ von Future Islands und ‚Prelude to Ecstasy‘ von The Last Dinner Party‘. Zum Schluss wird’s dann wieder philosophisch, diesmal geht’s um das Thema Kommunikation. Feuilletoene.de Shop der Fe…
  continue reading
 
Da sind wir wieder! Diesmal mit einen Cotes du Ventouxaus aus dem Jahr 2021 von der Domaine de Fondrèche. Wir hören das Album ‚Part Time Believer‘ von The Strumbellas und ‚Der beste Verlierer‘ von Enno Bunger. Natürlich wirds auch wieder philosophisch, diesmal gehts um den Kapitalismus. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne F…
  continue reading
 
Moin! Da sind wir wieder! Diesmal mit einem Cabernet Sauvignon aus dem Jahr 2020 vom Weingut McManis. Um Musik gehts aus wieder, diesmal hören wir ‚Big Sigh‘ von Marika Hackman und ‚Throw My Fears Into The River‘ von Ameli In The Woods. Natürlich haben wir auch wieder philosophisches für euch, wir reden über die Möglichkeit einer Weltregierung. Feu…
  continue reading
 
525 Jahre Feuilletöne! Und wir verkosten einen Banos de Ebro Artuke aus dem Jahr 2019 von Artuke. Wir hören ‚Resistance‘ von Natania Hoffman und Monika Dars und ‚Lovegaze‘ von Nailah Hunter. Außerdem ging es am Ende um den der perfekten Mensch. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Bluesky Feuilletöne bei Mast…
  continue reading
 
Moin! Da sind wir wieder! Und zwar mit der ersten regulären Folge des Jahres. Es gibt also Wein, Musik und ein philosophisches Thema. Wir verkosten den Pago de Valdoneje Mencia aus dem Jahr 2019 von Vinos Valtuille, wir hören ‚Unperfect Buildings‘ von Openthebox Trio und ‚Letter to self‘ von der Band Sprints. Zu guter Letzt sprechen wir über Fundam…
  continue reading
 
Die erste Sendung im Jahr und es geht gleich so richtig los. Denn es ist das Immanuel Kant-Jahr. Kant wäre in diesem Jahr 300 Jahre alt geworden. Grund genug für uns, uns mit diesem Philosophen etwas eingehender zu beschäftigen. Es wird eine Serie von Podcasts geben. Und mit dieser Sendung fangen wir damit an. Zunächst wird es also in dieser Episod…
  continue reading
 
Moin! Traditionell geht es in der letzten Sendung des Jahres um die Alben des Jahres. Außerdem verkosten wir einen Frühburgunder aus dem Jahr 2018 vom Weingut Josef Walter. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Bluesky Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne bei Instagram Feuilletöne bei Threads Feuilletöne bei F…
  continue reading
 
Wir haben mit Sänger Matthias Hartwig von Ahabs Linkes Bein gesprochen. Über die Band, die Musik, das Texten, über Städte und über Hoffnung. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Bluesky Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne bei Instagram Feuilletöne bei Facebook…
  continue reading
 
Zum zweiten mal sprachen wir mit mit Sebastian. Er ist Pastor der Liebfrauenkirche in Bremen. Die Kirche ‚Unser Lieben Frauen‘ steht in Bremen nebem dem Rathaus auf dem Marktplatz und ist somit im Zentrum Bremens zu finden. Sie ist nach dem Dom die älteste Kirche der Stadt. Mit Sebastian sprachen wir über die Kirche, das Gemeindeleben und die aktue…
  continue reading
 
Das erste Special für dieses Jahr! Und das bereits zum fünften Mal ist Kim vom Weserfunk bei uns zu gast. Wir sprechen mit ihm wie immer über den Fußball und Werder. Und! Geht hin und stimmet ab! Hier entlang -> Alben des Jahres Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Bluesky Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne…
  continue reading
 
In der letzten regulären Sendung dieses Jahres verkosten wir einen Spätburgunder aus dem Jahr 2016 vom Weingut Josef Walter und hören ‚The Beggar‘ von Swans. Natürlich retten wir auch mal wieder die Welt. Diesmal gehts um Politiker:innen und Parteien. Und! Ab jetzt gilt es! Geht hin und stimmet ab! Hier entlang -> Alben des Jahres Feuilletoene.de S…
  continue reading
 
Da sind wir wieder. Und wir wenden uns auch in dieser Folge wieder einem Wein zu, der aus Österreich kommt, vom Weingut Umathum und ein Blaufränkisch aus dem Jahr 2021 ist. Wir hören ‚Morgens um Vier‘ von Element of Crime und ‚Digital Dreams‘ von Torrential Rain. Und es geht diesmal um das Hochschulsystem Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail a…
  continue reading
 
Guten Tag! Es gibt Spätburgunder aus Deutschland, genauer gesagt aus Baden. Vom Weingut Shelter Winery, aus dem Jahr 2021. Danach geht’s weiter mit ‚Light, Dark, Light Again‘ von Angie McMahon und ‚Jenny From Thebes‘ von The Mountain Goats. Schließlich reden wir noch über das Klima, und warum der ÖPNV wie Waffeln, und die bahn wie Schokolade sein m…
  continue reading
 
Moin! Wir verkosten einen Petite Sirah aus dem Jahr 2021 vom Weingut McManis. Wir hören ‚Drohgebärde‘ von Ahabs Linkes Bein und ‚War of Being‘ von TesseracT. Zu guter Letzt sprechen wir noch über Medien Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Bluesky Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne bei Instagram Feuilletöne…
  continue reading
 
Da sind wir wieder! Diesmal wieder in wie immer. Wir verkosten einen Temple Malbec aus dem Jahr 2018 vom Weingut Vaglio, wir hören ‚Kapitalismus Blues Band‘ von die Türen, ‚Cousin‘ von Wilco und quatschen uns mal wieder um den Verstand, diesmal geht es um die Zukunft des Radios. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletö…
  continue reading
 
Guten Tag! Wir sind diesmal ganz vornehm und verkosten einen Vino Nobile di Montepulciano aus dem Jahr 2020 von Poliziano. Außerdem sind wir mal wieder ausschließlich philosophisch unterwegs. Diesmal geht es um die Dialogphilosophie von Martin Mordechai Buber. Dessen bekanntestes Werk wohl ‚Ich und Du‘ ist. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail…
  continue reading
 
Da sind wir wieder! Diesmal mit einem Graacher Himmelreich Kabinett aus dem Jahr 2021, also einem Riesling von der Mosel von Markus Molitor. Wir hören ‚Out of Place‘ von Kids with Buns und ‚Tension‘ von Kylie Minogue. Und natürlich reden wir uns zu guter Letzt auch wieder um Kopf und Kragen, diesmal geht es um Feiertage Feuilletoene.de Shop der Feu…
  continue reading
 
Einen wunderschönen guten Tag! Da sind wir wieder! Diesmal mal wieder in Franken und beim Silvaner, zumindest was den Wein angeht, den wir verkosten einen Sulzfelder Alte Reben Ortswein 2022 von Zehnthof Luckert. Außerdem hören wir ‚Crux‘ von Glasser und ‚New Future City Radio‘ von Damon Locks und Rob Mazurek. Und natürlich gibt es am Schluss wiede…
  continue reading
 
Da sind wir wieder! Diesmal mit einem Taurasi Santandrea aus Kampanien vom Weingut Vinosia aus dem Jahr 2016; wir beenden damit unsere kleine Italienrundfahrt. Musikalisch geht es um ‚End‘ von Explosions in the Sky und ‚Viscera‘ von SNOW CHILD. Und natürlich reden wir uns im philosophoschen Teil unserer Sendung wieder um Kopf und Kragen. Diesmal ge…
  continue reading
 
Moin! Es wird mal wieder klassisch. Und zwar in jeder Hinsicht, denn wir verkosten zunächst einen Wein eines der klasssischen italienischen Weingüter. Es geht um einen Chardonnay aus dem Jahr 2020 namens ‚I Sistri‘ von der Fattoria Fèlsina. Anschließend kümmern wir uns um die vier Symphonien von Johannes Brahms, die vom Luzerner Sinfonieorchester u…
  continue reading
 
Wir sind diesmal im Norden Italiens unterwegs, genauer gesagt im Piemont und probieren einen Nascetta di Novello Anas-Cëtta aus dem Jahr 2021 vom Weingut Elvio Cogno. Wir hören ‚KILLJOY‘ von Coach Party und ‚Beyond Drama‘ von Aisles. Und wir sprechen diesmal im Rahmen unserer hübschen kleinen Philosophieecke über die Kommunikation mit Tieren Feuill…
  continue reading
 
Moin! Wir setzen unsere Reihe mit italienischen Weinen fort und verkosten diesmal einen Grillo Principe G aus dem Jahr 2019 für euch. Danach hören wir ‚End of the Day‘ von Courtney Barnett und ‚Merciful Hour‘ von Bell X1. Schließlich quatschen wir noch über Kunst und Kultur. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne b…
  continue reading
 
Da sind wir wieder! Mit einer neuen Schippe Wein und Musik. Diesmal verkosten wir einen Soave Classico Calvarino aus dem Jahr 2021 vom Weingut Pieropan. Und wir hören ‚Walden‘ von Fjarill und ‚Guitar Divas‘ von Heike Matthiesen. Zu guter Letzt sprechen wir über die Zukunft der Menschheit. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne…
  continue reading
 
Wir beginnen unsere italienischen Festspiele mit dem Trebbiano d’Abruzzo aus dem Jahr 2022 von Vini Tiberio. Anschließend hören wir ‚A Heightened Sense of Everything‘ von Jon Allen und ‚Not All Who Dream Are Asleep‘ von LYRRE. Zu guter Letzt sprechen wir über Leib und Seele. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne b…
  continue reading
 
Moin, liebe Alle! Diesmal sind wir im Mittelrhein unterwegs und verkosten einen Spätburgunder Rosé namens ‚Tornado‘. Musikalisch gibt’s diesmal ‚You’re in both dreams (and you’re scared)‘ von Pærish und ‚Welcome to my House‘ von YONAKA. Schließlich reden wir noch über das Soziale Pflichtjahr – oder vielmehr darüber, was wir für sinnvoller halten wü…
  continue reading
 
Moin. Wir sind weintechnisch in Neuseeland und verkosten einen Chardonnay von Cloudy Bay. Außerdem hören wir das Album ‚Carl Philipp Emanuel Bach‘ von Keith Jarrett, wo die Würtembergischen Sonaten von CPE Bach zu hören sind und ‚Chris Black changed my life‘ Portugal. The Man. In unserer Philosophieecke sprechen wir darüber, ob es moralisch vertret…
  continue reading
 
Moin! Da sind wir wieder. Diesmal wieder mit was besonderem. Wir sprechen über einen Wachenheimer Riesling Reserve aus dem Jahr 2018 vom Weingut Bürklin Wolf und Ernst Cassirer, dessen bekanntestes Konzept wohl das der symbolischen Formen ist. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne bei Inst…
  continue reading
 
In unserer 501. Folge ist alles wieder wie immer. Der Alltag ist im Hause Feuilletöne eingekehrt. Wir verkosten den Fräulein Hu Rosé Perlwein vom Weingut Katharina Wechsler, hören ‚I Inside The Old Year Dying‘ von PJ Harvey und ‚It’s All True‘ von Malinda. Und wir sprachen über künstliche Intelligenz. Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an di…
  continue reading
 
Wir sind 500! Deswegen verkosten wir einen besonderen Wein, nämlich einen Bordeaux vom Chateau Guilott Clauzel aus dem Jahr 2012. Natürlich geht es deswegen auch um uns. Außerdem quatschen wir zu guter Letzt noch über das Thema Zeit! Feuilletoene.de Shop der Feuilletöne Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne bei Instagram Feui…
  continue reading
 
Moin! Da sind wir wieder! Wir verkosten in unseren Festwochen den zweiten der drei 2012er. Diesmal den Blaufränkisch Kalkofen vom Weingut Weninger! Danach geht es weiter mit Queens of the Stone Age und dem Album ‚In Times New Roman…‘ und ‚Fools Tomorrow‘ von Sicksense. Zum Schluss sprachen wir über Glaube und Wissen. Wir werden nächste Folge 500! S…
  continue reading
 
Da sind wir wieder, und wir starten die Festwochen mit dem ersten unserer drei 2012er Weinen. Es handelt sich um einen Riesling Wallufer Oberberg Spätlese feinherb von J.B. Becker. Danach hören wir ‚I want it all right now‘ von Grouplove und ‚I love you, I’m trying‘ von Grandson. Zu guter Letzt haben wir über Spinoza gesprochen. Wir werden übernäch…
  continue reading
 
Da sind wir wieder! Diesmal mit einem Müller Catoir Riesling vom Mandelgarten Spätlese Erste Lage aus dem Jahr 2021. Außerdem hören wir ‚Átta‘ von Sigur Rós und ‚Ysla‘ von Yumi Ito. Und zum Abschluss des Ganzen gab es sogar noch ein Quiz. Hui! Wir werden in drei Wochen Folge 500! Schickt eure Audioglückwünsche oder andere Glückwünsche an info@feuil…
  continue reading
 
Moin! Da sind wir wieder! Zumindest einer von beiden. Herr Martinsen verkostet einen J.B. Becker Riesling Wallufer trocken aus dem Jahr 2019. Er hört ‚Isotopes‘ von Tom Schneider und The Jazz Warriors und deren gleichnamiges Album. Ach ja! Und noch was. Wir werden mitte Juli 500! Schickt eure Audioglückwünsche oder andere Glückwünsche an info@feuil…
  continue reading
 
Wir versuchen uns ein weiteres mal mit neuen und alten Rubriken durch die Sendung zu hangeln. Diesmal kommt der Wein aus der Pfalz. Es handelt sich um einen 2020er Haardt Riesling vom Weingut Müller-Catoir. Im Anschluss hören wir ‚The last quiet Place‘ von Ingrid Laubrock und ‚Sokou!‘ von Clément Janinet und Adama Sidibé. In der Rubrik Gedöns sprac…
  continue reading
 
Nachdem beim letzten Mal mehr oder weniger alles drunter und drüber lief, sind wir nun schon das zweite Mal in anders unterwegs. Wir verkosten zunächst einen Guardia dei Mori Vermentino aus dem Jahr 2022 und hören im Anschluss ‚Folkocracy‘ von Rufus Wainwright und ‚Take Me Back to Eden‘ von Sleep Token. In unserer neuen und alten Rubrik ‚Gedöns‘ ha…
  continue reading
 
Alles neu macht der Juni, oder so. Na ja, fast. Ein paar Dinge ändern sich bei uns. Der Wein wandert nach vorne, es werden nur noch zwei Alben besprochen und eine neue/alte Rubrik kehrt zurück, nämlich ‚Gedöns‘. Eine/r von uns beiden drolligen Menschen hat ein oder mehrere Themen, von denen der/die jeweils andere aber noch nichts weiß. Der Wein kom…
  continue reading
 
Moin! Es wird mal wieder wild. Wir hören ‚Gene‘ von Norayr Gapoyan, ‚Screem Writers Guild‘ von Lordi und ‚Roach‘ von Miya Folick. Der Wein ist diesmal ein Moscato Semidulce aus dem Jahr 2021 von Grand Bodega. Feuilletoene.de Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Twitter Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne bei Instagram Feuilletöne bei Facebook…
  continue reading
 
Moin! Wir hören in dieser Sendung anspruchsvollen Pop, Indie-Rock und ein bisschen experimental Synthie-Musik. Wir hören ‚End of Everything‘ von Mega Bog, ‚Miracle-Level‘ von Deerhoof und ‚Giverny‘ von Julian Loida. Der Wein kommt diesmal von Weingut Von Ottlieb und ist ein Blanc de Blancs aus dem Jahr 2021. Feuilletoene.de Mail an die Feuilletöne …
  continue reading
 
Hallo! Zweimal Jazz und einmal Pop, darum geht’s in dieser Sendung. Der Wein ist diesmal ein Degenhardt Riesling aus dem Jahr 2021. Feuilletoene.de Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Twitter Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne bei Instagram Feuilletöne bei Facebook Pre-Show Jazzahead Tandour in Bremen Maître Stefan in Bremen Kaffee & Tee Hemk…
  continue reading
 
Kierkegaard war ein dänischer Philosoph, Essayist, Theologe und Schriftsteller. Kierkegaard wird oft als Wegbereiter der Existenzphilosophie oder gar als deren erster Vertreter genannt. Hier soll es um ihn als solches gehen und nicht wie in der Vergangenheit um ein bestimmtes Werk seiner Philosophie. Über Entweder – Oder sprachen wir bereits in Epi…
  continue reading
 
Irish Folk – Danke Andreas Müller! – Pop Punk und ein klassisches Songbook, das alles gibt es in dieser Sendung! Wir hören ‚False Lankum‘ von Lankum, ‚So much (for) Stardust‘ von Fall Out Boy und ‚A modern Songbook‘ von Thomas Enhco und Stéphane Kerecki. Wein gibt es natürlich auch wieder, diesmal einen Meyerhof Liaison Rosé aus dem Jahr 2021. Feui…
  continue reading
 
Guten Tag! Wir toben mal wieder durch die Genres. Wir hören ‚Zeitkapsel‘ von Joyce Muniz, ‚Gettin‘ Old‘ von Luke Combs und ‚Creatures of the Late Afternoon‘ von Kid Koala. Der Wein kommt diesmal wieder aus Spanien und ist ein Castillo Catadau Tinto. Feuilletoene.de Mail an die Feuilletöne Feuilletöne bei Twitter Feuilletöne bei Mastodon Feuilletöne…
  continue reading
 
Loading …

Короткий довідник