Ausstellung відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
A
Ausstellungstipps

1
Ausstellungstipps

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Щомісяця+
 
Was muss ich gesehen haben? Wo wird man mich überraschen? Und gibt's auch was für die Kinder? Julie Metzdorf und ihre KollegInnen aus der BR-Kulturredaktion erzählen hier, welche Ausstellungen die Reise wert sind – in Museen und Galerien, in Bayern und darüber hinaus.
 
Sie fordern Abschaffung der Noten, Sex statt Religion, Marx statt Rechtschreibung. Sie wehren sich gegen prügelnde Lehrer und verbrennen Klassenbücher. Sie besetzen Schulämter und Straßenbahnen und marschieren Seite an Seite mit Anführern wie Rudi Dutschke gegen Notstandsgesetze und Vietnamkrieg. Neben der rebellierenden Studentenschaft proben vor 50 Jahren auch die Schülerinnen und Schüler den Aufstand. Zwischen 1967 und 1972 ergreift dieses Massenphänomen nahezu alle Gymnasien in Westdeuts ...
 
Loading …
show series
 
"Punkt, Linie, Fläche. Die Kinderzeichnung und der Expressionismus". Bis 7. November im Schlossmuseum Murnau / "100 Jahre Keramik Hudler". Bis 27.11. in der Töpferei Friedrich Hudler in der Maria-Hilf-Straße sowie im Pavillon am See in Dießen.Julie Metzdorf
 
Formen traditionellen Handwerks in Bayern und ihre Weiterentwicklung. Bis 9. Oktober in der Galerie Handwerk in München / Ich bin mein Stil. Künstlerbildnisse im Kreis von Brücke und Blauem Reiter: Bis 3. Oktober im Franz-Marc-Museum in Kochel.Metzdorf, Julie
 
Mit einem Erdbeben beginnen und sich dann langsam steigern - dieser alte Regisseurs-Grundsatz gilt für Katastrophenfilme natürlich erst recht. Wissenswertes über den Weltuntergang jetzt im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt. Kinokultur ganz anders zeigt der Jexhof in Schöngeising (Kreis FFB) - da geht's um die Glanzzeit der Lichtspielhäuser in den 1…
 
Riechen wie ein Baum, aussehen wie ein Baum, wandern wie ein Baum - was Künstlerinnen eben so machen, wenn sie sich mit dem Thema "Grün" beschäftigen. Jetzt in der Muffathalle München! Außerdem: "Farben der Avantgarde" im Buchheim-Museum Bernried.Hendrik Heinze
 
Themen der Sendung: 1. "Imperfekt" - Mewo Kunsthalle Memmingen, verlängert bis 1. November2. "Heimaten - eine Ausstellung und Umfrage" - MKG Hamburg, bis 9. Januar 20223. "25 Jahre fifty-fifty - die Kunst zu helfen" - NRW-Forum Düsseldorf, bis 26. SeptemberDoris Bimmer
 
Über Grenzen nachdenken, das lohnt sich eigentlich immer. Besonders gut geht das im Deutsch-Deutschen Museum in Mödlareuth, das sich mit der Geschichte der deutschen Teilung befasst. Das Kallmann-Museum in Ismaning bei München ist gerade ein Ort der "Entgrenzung" - mit einer Kunstschau, die "von öffentlichen und privaten Sphären" erzählt…
 
Themen der Sendung: 1. "Inventing Nature - Pflanzen in der Kunst" - Kunsthalle Karlsruhe, bis 31.10.2. CookingTheArt - Kunstsammlungen und Museen Augsburg - im Web: kunstsammlungen-museen.augsburg.de3. "Mit oder ohne Sempft" - Museum Bayerisches Vogtland/Stadtmuseum Hof bis 12.12.21Doris Bimmer
 
Schülerinnen und Schüler eines Nürnberger Gymnasiums haben das Schicksal der jüdischen Familie Jesuran erforscht. Aus ihren Erkenntnissen wurde erst ein Comic und nun eine Ausstellung, zu sehen in Schwarzenbach an der Saale.Heinze, Hendrik
 
"Paradise lost #gender shift": Bis 18. Juli im Kunstraum der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst am Wittelsbacher Platz in München / Helmut Sturm "Spielfelder der Wirklichkeit", bis 4. Juli im Museum Lothar Fischer in Neumarkt in der Oberpfalz / "Luigi Colani und der Jugendstil": Bis 29. August im Bröhan Museum Berlin.…
 
Ein großer Kurpark, bestes Wetter und ein Kunstverein, der zum Geburtstag was Besonderes wollte: ideale Voraussetzungen also, aus denen in Bad Aibling nun ein Skulpturenpfad entstanden ist. Kostenlos, abwechslungsreich und unter freiem Himmel.Heinze, Hendrik
 
"Gerhard Richter. 54 Zeichnungen. 3 graue Spiegel. 1 Kugel." Bis 22. August in der Staatlichen Graphischen Sammlung in der Pinakothek der Moderne in München / "Grenzen in der Kunst. Tschechische Kunst in drei Generationen." Bis 15. August im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg / Die neue "Bourse de Commerce - Pinault Collection" in Paris.…
 
Das Dürer-Haus zeigt Originale, im Fembo-Haus kämpft ein Arzt gegen die Pest und im Tucherschloss geht's um Mauerscheißer, Hundefresser und Vorstadtkakerlaken - ein Blick in Nürnbergs städtische Museen, die an diesem Wochenende endlich wieder öffnen.Hendrik Heinze
 
"Bertel Thorvaldsen - Bildhauer Ludwigs I." Bis 25. Juli in der Glyptothek in München / "Stoa169" bei Polling in Oberbayern / "Habitat - Vom Mensch geprägte Lebensräume". Luftbilder von Tom Hegen. Bis 11. Juli in der Flugwerft Schleißheim.Metzdorf, Julie
 
Ihr liebster Tontechniker, die schönen Frauen, das gute Bier: Die Rolling Stones waren eigentlich immer gern in München - und ganz besonders Anfang der 1970er Jahre. Passt also, dass eine Münchner Ausstellung die Band jetzt mal richtig feiert - bis 15. August in der Pasinger Fabrik.Heinze, Hendrik
 
- Intensiv-Zeit: Arbeit und Wirklichkeit auf der COVID-19 Intensivstation - Uniklinik Tübingen- Kultur Re:start - Stadthausgalerie Sonthofen- #kidspaintcorona - Kinderkunstmuseum OsloBimmer, Doris
 
"Blue Donkey & Red Elephant - Photographs and Video by Jens Schwarz” - bis 31.1.21 im Amerikahaus in München // "The Sound of Disney 1928-1967” - bis 10.1.21 im Deutschen Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt (Main)Heinze, Hendrik
 
"Heimspiel - Cornelia Renz feat. Raya Bruckenthal, Raafat Hattab & Yara Kassem Mahajena" - bis 31.01.2021 in der MEWO Kunsthalle Memmingen // "Transhuman - Von der Prothetik zum Cyborg" - bis 13.12.2020 im Museum Ulm // "Geister - Eine Ausstellung mit Arbeiten der aktuellen Villa Concordia-Stipendiatin Christina von Bitter" - bis 01.11.2020 in der …
 
Sie fordern Abschaffung der Noten, Sex statt Religion, Marx statt Rechtschreibung. Sie wehren sich gegen prügelnde Lehrer und verbrennen Klassenbücher. Sie besetzen Schulämter und Straßenbahnen und marschieren Seite an Seite mit Anführern wie Rudi Dutschke gegen Notstandsgesetze und Vietnamkrieg. Neben der rebellierenden Studentenschaft proben vor …
 
Der 1951 in Kalifornien geborene Mullican, der heute in Berlin lebt und an der Kunsthochschule in Hamburg unterrichtet, begann sich in den 1970er Jahren mit der Frage zu beschäftigen, was Bilder bedeuten und was sie beschreiben. “Nothing Should Exist”: Wie können wir uns vergewissern, dass etwas tatsächlich existiert? Wie können wir uns aus Bildern…
 
Mit Richard Tuttle (*1941) wurde 2015 ein grösserer Sammlungsblock aufgebaut, den der amerikanische Künstler in einem Saal des Museums installierte. Nun ist Tuttle erneut präsent mit einer Ausstellung, die im Dialog mit den gleichzeitig gezeigten Werken von Hans Arp steht. Von äusserer Verwandtschaft der Œuvres der beiden Künstler zu sprechen, wäre…
 
Der 1935 als Sohn eines englischen Offiziers in Aegypten geborene William Tucker ist einer der führenden Vertreter der englischen Skulptur nach Henry Moore. Tuckers Karriere nahm einen ungewöhnlichen Verlauf: In den 1960er Jahren etablierte er sich mit seinem abstrakten konstruktiven Werk in England erfolgreich als Bildhauer, und mit The Language o…
 
Hans Arp (1886–1966) ist eine der zentralen Figuren der klassischen Moderne, und im Kunstmuseum Winterthur ist er dank dem Legat Friedrich-Jezler breit vertreten. Darauf baut die Ausstellung auf, die in drei Kapitel gegliedert ist. Sie beginnt Ende der 1920er Jahre mit einer Gruppe von Bildreliefs. Damit hatte Arp eine neue Form erfunden, in der er…
 
Der 1949 in Wales geborene Richard Deacon kann auf ein vier Jahrzehnte umspannendes, breites bildhauerisches Werk zurückblicken, was ihm letztes Jahr die Ehre einer Retrospektive in der Tate Britain in London zuteil werden liess. In Winterthur ist er auf verschiedene Weise präsent, am augenfälligsten durch die grosse Aussenskulptur Footfall, die au…
 
Das Kunstmuseum Winterthur besitzt ein grosses Konvolut an Schweizer Zeichnungen aus den letzten Jahrzehnten, die aus Ausstellungen erworben wurden oder Schenkungen zu verdanken sind. Die Ausstellung vereint rund zwanzig Positionen in einer Vielfalt, die von konzeptuellen Bildfindungen bis hin zu lyrischen Malereien auf Papier reicht. Der Ausstellu…
 
Erst mit über fünfzig Jahren entwickelte der Amerikaner Alfred Jensen sein eigenwilliges malerisches Werk, das ihn zu einem wichtigen Vorläufer der seriellen Malerei der 1960er Jahre machen sollte. 1903 in Guatemala geboren, verlebte Jensen seine Jugendjahre in dem mittelamerikanischen Land, von dem er die Erinnerung an die reinen leuchtenden Farbe…
 
Das Werk des 1928 in Haslen geborenen und 1997 in Zu?rich verstorbenen Ku?nstlers Karl Jakob Wegmann entzieht sich den gängigen Kategorisierungen. Es mag ursprünglich dem Informel nahe gestanden sein, entwickelte sich jedoch nach eigenem Rhythmus zu einer ganz aus der Farbe entfalteten Malerei. 1959 wurde Karl Jakob Wegman von Manuel Gasser im Du z…
 
Otto Meyer-Amden (1885–1933) ist eine künstlerische Ausnahmeerscheinung in der Schweiz des frühen 20. Jahrhunderts. Sein Werk ist jedoch nach wie vor wenig bekannt und sein Leben und Schaffen kaum erforscht. Erstmals zeigt diese Ausstellung das Werden des Künstlers, denn sie widmet sich seinem Frühwerk, das hier beinahe vollständig versammelt ist.…
 
1935 wurde das erste Gemälde Vuillards für die Sammlung des Kunstmuseums Winterthur erworben, 2010 das bisher letzte, und so besitzt das Museum heute acht zumeist aus seinen frühen Jahren stammende Gemälde. Von diesen Werken ausgehend, gliedert sich die Ausstellung in sechs Kapitel, die Vuillards wichtigste Themen berühren. An einigen Stellen werde…
 
Barbara Frey, Intendantin Schauspielhaus Zürich. Eindrücke von 6 Persönlichkeiten aus der Schweizer Kultur zur Ausstellung Édouard Vuillard im Kunstmuseum Winterthur. (24.8. – 23.11.2014)Kunstmuseum Winterthur
 
Ursula Perucchi-Petri, Kunsthistorikerin Eindrücke von 6 Persönlichkeiten aus der Schweizer Kultur zur Ausstellung Édouard Vuillard im Kunstmuseum Winterthur. (24.8. – 23.11.2014)Kunstmuseum Winterthur
 
Jean-Claude Givel, Sammler Eindrücke von 6 Persönlichkeiten aus der Schweizer Kultur zur Ausstellung Édouard Vuillard im Kunstmuseum Winterthur. (24.8. – 23.11.2014)Kunstmuseum Winterthur
 
Peter Heilker, Operndirektor Theater St. Gallen Eindrücke von 6 Persönlichkeiten aus der Schweizer Kultur zur Ausstellung Édouard Vuillard im Kunstmuseum Winterthur. (24.8. – 23.11.2014)Kunstmuseum Winterthur
 
Ilma Rakusa, Schriftstellerin Eindrücke von 6 Persönlichkeiten aus der Schweizer Kultur zur Ausstellung Édouard Vuillard im Kunstmuseum Winterthur. (24.8. – 23.11.2014)Kunstmuseum Winterthur
 
Bendicht Fivian, Kunstmaler Eindrücke von 6 Persönlichkeiten aus der Schweizer Kultur zur Ausstellung Édouard Vuillard im Kunstmuseum Winterthur. (24.8. – 23.11.2014Kunstmuseum Winterthur
 
Ein Jahrzehnt nach seinem Tod wird der Amerikaner Fred Sandback (1943–2003) mit seinen Skulpturen als einer der herausragenden Künstler seiner Generation betrachtet. In Sandbacks Arbeit spielte die Zeichnung von Anfang an eine wichtige Rolle, denn im Unterschied zu manchen Zeitgenossen zeichnete er nicht Studien und Entwürfe für Skulpturen, sondern…
 
In den letzten Jahren hat Gerhard Richter mehrere neue Werktypen entwickelt, die nun erstmals in einer gemeinsam mit dem Künstler konzipierten Museumsausstellung gezeigt werden – Strip-Bilder, grosse Lackbilder auf Glas, sowie grossdimensionierte Glasskulpturen.Die Strips mit ihren überaus feinen und unüberschaubar zahlreichen Farblinien sind nicht…
 
Der aus Brüssel stammende Henri Michaux (1899–1984) war im Grunde Dichter. In einer absolut bildfremden, literarischen Welt aufgewachsen, entdeckte Michaux in den 1920er Jahren in Zeichnung und Malerei ungeahnte Ausdrucksmöglichkeiten. Sowohl sein literarisches wie sein künstlerisches Werk sind durch einen unbedingten Willen zur Unabhängigkeit von …
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login