Börsenradio Marktbericht 28.09.2022 - DAX verliert 12.000 und holt sie dank Bank of England zurück

19:41
 
Поширити
 

Manage episode 342499003 series 2895053
Зроблено Börsen Radio Network AG і знайдено завдяки Player FM та нашій спільноті. Авторські права належать видавцю, а не Player FM, і аудіоматеріали транслюються безпосередньо з сервера видавця. Натисніть на кнопку Підписатися, щоб слідкувати за оновленнями в Player FM або скопіюйте і вставте посилання на канал до іншої програми для подкастів.
DAX verliert 12.000 und holt sie dank Bank of England zurück

Heute lässt sich die Stimmung an den Börsen am DAX-Chart ablesen: Es geht ganz schön wild zu. Zuerst fiel der DAX nicht nur unter die 12.000 Punktemarke, sondern sogar bis auf fast 11.850 und den tiefsten Kurs seit November 2020. Als dann die Wall Street mit deutlichem Plus eröffnete, ging es rasant wieder nach oben bis auf 12.162 Punkte und +0,4 %. Grund für die Kursfreude an der Wall Street und damit auch den Push in Europa war mal wieder die Notenbank, diesmal die Bank of England. Die kehrt nämlich überraschend zurück auf den Kurs der Anleihekäufe. Manch einer deutet das als Signal, dass auch Fed und EZB bald wieder expansiver werden könnten. Der ATX in Wien verlor -0,5 % auf 2.696 Punkte. Gewinner im DAX war Vonovia mit +3,6 % nach all den Verlusten der vergangenen Wochen, Zalando mit +2,9 % und Merck mit +2,4 %. DAX Verlierer waren Daimler Truck mit -1,3 %, Allianz mit -1,8 % und Schlusslicht Deutsche Bank mit -3,4 %. Die Finanzbranche ist generell unter Druck, weil laut US-Börsenaufsicht für insgesamt 16 Institute hohe Strafzahlungen anstehen. In der Vergangenheit hat die Deutsche Bank so etwas selten ausgelassen. Hören Sie Robert Halver zu Sabotage an den Pipelines und Protesten in Deutschland, Degussa Chefvolkswirt Thorsten Polleit zu den ersten Anzeichen einer Währungskrise, Vermögensverwalter und Fondsmanager Matthias Bohn von der P&S Vermögensberatungs AG zu Unternehmen, die für ihn im aktuellen Umfeld nicht auf der Liste stehen, Zertifikate Experte Heiko Geiger von Vontobel zu Schweizer Aktien und Fondsmanager Alois Wögerbauer von 3 Banken Generali zur Frage nach der Bodenbildung.

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf https://www.brn-ag.de/ oder in der Börsenradio App.

841 епізодів