Reinhardt: „Neue GOÄ wäre auf Knopfdruck einsetzbar“

28:23
 
Поширити
 

Manage episode 305810761 series 2618738
Зроблено Ärzte Zeitung і знайдено завдяки Player FM та нашій спільноті. Авторські права належать видавцю, а не Player FM, і аудіоматеріали транслюються безпосередньо з сервера видавця. Натисніть на кнопку Підписатися, щоб слідкувати за оновленнями в Player FM або скопіюйте і вставте посилання на канал до іншої програми для подкастів.
Welche Themen muss die neue Bundesregierung Ihrer Meinung nach angehen?

Wenige Tage vor Beginn des 125. Deutschen Ärztetages sieht Dr. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, viele Themen, die den Ärzten auf den Nägeln brennen und die eine neue Bundesregierung angehen müsste: Im „ÄrzteTag“-Podcast fordert der BÄK-Präsident, dass „relativ bald nach Regierungsbildung ein Krankenhausgipfel stattfinden“ muss, auf dem die Eckpunkte einer Krankenhausstrukturreform erarbeitet werden sollten. Dies sei dringend nötig, um den Beschäftigten im Krankenhaus eine Perspektive bieten zu können, dass sie dort auch in den kommenden Jahrzehnten gerne arbeiten werden. Aktuell sei dies weder für Ärztinnen und Ärzte noch für Pflegeberufe gegeben. Im Gespräch erläutert Reinhardt, wo die größten Baustellen der Klinikreform liegen. Bei der Vorbereitung der GOÄ-Novelle sieht der BÄK-Präsident die Bringschuld der Ärzte und der Privaten Krankenversicherung als erledigt an, einen gemeinsamen Entwurf einer neuen Gebührenordnung vorzulegen. Nun gingen die Ärzte davon aus, dass die Koalitionäre das Thema mit auf die Agenda der Legislaturperiode nehmen. Im Podcast erläutert Reinhardt die noch bestehenden Differenzen zwischen Ärzten und Versicherern über das Preisniveau der neuen GOÄ. Auch zu weiteren Themen des Ärztetags nimmt Reinhardt Stellung, zum Beispiel zur interprofessionellen Zusammenarbeit zwischen Ärzten und anderen Gesundheitsberufen sowie zu einer möglichen Aufhebung der epidemiologischen Lage nationaler Tragweite.

383 епізодів