Medien Kuh відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Der Podcast von Carmen Brablec unterstützt Unternehmen aus dem Dienstleistungs-Sektor dabei, sich zu einer starken Marke zu entwickeln. Das Manager-Magazin nennt sie „Deutschlands führende Expertin“. In der Funktion hält sie Vorträge, schreibt Bücher und Beiträge, coacht Vorstände und entwickelt Unternehmens- und Personenmarken. Zudem doziert sie an fünf deutschen Hochschulen. Sie zeigt Dir, wie die Expertise des Unternehmens so positioniert wird, dass Marken-Status erreicht wird. Also im Ko ...
 
Loading …
show series
 
In dieser Folge nimmt uns Anwalt für Medien- und Markenrecht Johannes Gräbig mit hinter die Kulissen. Wir sprechen darüber, wann es Zeit ist, die eigene Marke anzumelden. Johannes erklärt uns auch, warum ein Unternehmen von heute auf morgen nichts mehr wert sein kann, wenn man nicht früh genug recherchiert hat. Du lernst Dich in der Folge im Begrif…
 
Mal ehrlich, wie nennst du den Menüpunkt auf Deiner Webseite, die Euer Unternehmen präsentiert? "Über mich" "Über uns"? Was lesen die Besucher auf dieser Unterseite als erstes? Über die must-haves und die absoluten no-goes auf Unternehmenswebseiten in Bezug auf die Selbstvorstellung sprechen wir mit der Expertin für das passende Wort Johanna Adolph…
 
Employer-Branding braucht kein Unternehmen! Employer Branding repariert im Außen was fehlerhafte Führung im Inneren zerstört hat. Expertin für Führungskonzepte der digitalen Zukunft Ute Hellmuth-Brand erklärt, was Unternehmen anders machen können, um die Marke nicht doppelt bewerben und wieder aufbauen zu müssen. Wir blicken in die Statistiken der …
 
"Menschen kaufen aus dem Bauch heraus und rechtfertigen es hinterher rational" Kennst Du das? In dieser Folge zeige ich Dir den entscheidenen Fehler in Verkaufstexten auf und wie Du ihn korrigierst, so dass Du Deine Zuhörer, Leser oder Zuschauer zu Kunden machst, nur durch das geschriebene Wort. Wir sprechen über: Was beim Verkauf der wichtigste Tr…
 
Du hast ein Netzwerk? Du nutzt soziale Netzwerke, doch merkst, dass Deine Posts nur selten performen? In dieser Folge erfährst Du, woran das liegt und welche Aktivitäten Deine Posts relevanter machen und endlich Deinem Netzwerk angezeigt werden. Ich verrate Dir ein Geheimnis, wie gute Netzwerker sich eine höhere Sichtbarkeit in social media sichern…
 
Barcamps sind seit vielen Jahren ein Bestandteil der Konferenzszene, auch wenn sie eigentlich keine sind. In dieser Epsiode erkläre ich Dir erstmal was ein Barcamp wirklich ist, wie es funktioniert und vor allem, wie Du dieses Format nutzen kannst, um langfristig Deine Marke zu positionieren. Ich verrate Dir ein paar Beispiele, wie ich mein Image d…
 
Zero Inbox - der Traum eines jeden Unternehmers. Doch in einer Zeit, in der E-Mails völlig inflationär für alles verwendet werden, absolut utopisch, oder doch nicht?! Frank Thelen hat einen Trick und den habe ich unter die Lupe genommen. Du lernst in dieser Folge also wie Du Deine E-Mail Flut verringerst und dabei auch Dein Image besser positionier…
 
Marketing beruht auf der Fähigkeit eine Story zu erzählen, die beim Empfänger hängen bleibt und so ein unverwechselbares Image positioniert. Anja Kuhn ist Profi in Sachen Story Telling. Wir sprechen darüber, was in eine Story gehört, um ein stimmiges Image aufzubauen und welche Fehler gerne gemacht werden, damit Du sie vermeiden kannst. zu Anja: An…
 
Wundert Euch nicht, das ist eine Folge, die vor einer Weile aufgenommen wurde, die ich Euch in der aktuellen Zeit allerdings nicht vorenthalten möchte. Ich spreche mit PR-Experte Falk S. Al-Omari über Branding im politischen Umfeld. Wir schauen uns Beispiele an, wie Politiker die sozialen Medien völlig falsch genutzt haben und klären die Frage: Ist…
 
Wir starten zur neuen Staffel direkt mit einem sehr kontroversen Thema: Influencer Marketing. Ich habe mich vor dem Termin mit Max Klockenhoff immer gefragt, warum ist jemand der nix geleistet hat und einfach andere an seinem Leben teilhaben lässt, für ein Unternehmen relevant als Influencer, ist er nicht! Warum und wie genau Influencer Marketing i…
 
Dies ist die letzte Folge des Debatten-Podcast von Sascha Lobo. In 176 Folgen beschäftigte sich Sascha Lobo intensiv mit den Kommentaren zu seiner Kolumne auf SPIEGEL.de Auch in dieser letzten Episode geht er wieder auf die Kommentare zur aktuellen Kolumne über die Impfdebatte eine. Und Sascha Lobo schaut zurück: Was hat er in rund drei Jahren Deba…
 
Nach Ansicht von Sascha Lobo gibt es in Deutschland eine Selbstständigen-Staatsverachtung in Sachen Corona. Soloselbstständige sind von der Pandemie besonders gebeutelt. Dennoch sollen sie bis Juni nächsten Jahres von insgesamt 5000 Euro – höchstens – leben. Leute, die oft seit März 2020 ausschließlich von ihren Ersparnissen leben. Für die Lufthans…
 
Sascha Lobo sagt, es gäbe eine mediale Hornhaut, eine Stelle im Nachrichtenempfinden, die so stumpf ist, dass man kaum mehr etwas spürt. Auf diese Hornhaut treffen Meldungen wie die folgende: “Eine rechtsextreme Polizei-Chatgruppe wurde aufgedeckt”. So ein Satz findet kaum noch öffentliche Betrachtung; das Gewebe des Empfängers ist abgehärtet. Dabe…
 
Sascha Lobo identifiziert bei sich verschiedenen Phasen der Corona-Verarbeitung. Pandemische Irritation, Empathischer Fernschock, Wissensbegeisterung, Vernunftpanik, Zweifelattacken, Abwehrgleichgültigkeit, Schuldzorn, Untergangslust, dann die Phase der Ernüchterungserkenntnis - und schließlich: Bewältigungsruhe und Optimismusoffensive. Sascha Lobo…
 
Die Radikalisierung der Corona-Leugner zeigt sich im Protest gegen das Infektionsschutzgesetz und darin, dass Bürgerliche ohne Scheu mit Rechtsextremen gemeinsame Sache machen. Genährt wird sie im Netz, wo Verschwörungstheorien bis zum Maximalhorror gesteigert werden. Die ständige Steigerung der eigenen Aufgeregtheit resuliert in einer Umsturz-Sehn…
 
Unter Showkapitalismus versteht Sascha Lobo ein wirtschaftliches System, in dem die Inszenierung über allem steht und die eigentliche Hauptsache, der Kauf, eher als Begleiteffekt erscheint. Ständige Kundenbindung ist wichtiger als der Kauf, der irgendwann sowieso erfolgt. Bei vielen anderen Spielen muss man bezahlen, statt am Ende etwas herauszubek…
 
Der von vielen erhoffte "Erdrutschsieg" von Joe Biden hat nicht stattgefunden. Um 00.45 Uhr Washingtoner Zeit meldet sich Donald Trump erstmals auf Twitter, behauptet der Sieger zu sein und zweifelt öffentlich bei Twitter und Facebook an der Legitimität der Wahl. Wider Erwarten spielt Fox News nicht mit, sondern mahnt die Aussagen von Trump als “ir…
 
Corona-Leugner glauben für skeptische Abwägung und kritische Aufgeklärtheit zu stehen. Tatsächlich aber durchlaufen viele von ihnen eine bisher so nie gesehene, pandemische Echtzeitradikalisierung. Sie lässt sich auch an den Leitfiguren der Szene erkennen. Aber: Warum radikalisieren sich Corona-Leugner so schnell? Sascha Lobo schreibt in seiner Kol…
 
Wieder gab es einen offenbar islamistischen Mord, und der Tatverdächtige ist ein geflüchteter Syrer. Soeben wird bekannt, dass der in Dresden getötete Mann Opfer eines Attentäters war. In der linken und liberalen Zivilgesellschaft herrscht: zum Großteil Schweigen. Es ist eine stille, linke Zerknirschtheit, wie man sie Erdbebenopfern entgegenbringt.…
 
Sascha Lobos aktuelle Kolumne ist eine Satire auf die Corona-Maßnahmen. Lobo nimmt die unübersichtlichen Regelungen der Regierung auf die Schippe, ohne die Maßnahmen als solche zu kritisieren. Im Podcast reagiert er auf die Kommentare zu seiner Kolumne. Denn nicht alle halten eine Satire in diesen Zeiten für angemessen. ANZEIGE: Unsere heutige Folg…
 
Die Wirkmacht von Instagram ist für Rechtsextreme höchst interessant. Das Recherchezentrum Correctiv hat in einer datenbasierten, umfassenden Recherche die Strukturen und Mechanismen aufgedeckt, mit denen Rechtsextreme auf Instagram auf Seelenfang gehen. Rechte Accounts haben eine eigene, instagramfähige Ästhetik. Naturverbundenheit und Landschafts…
 
In der unwürdigen TV-Schreidebatte zwischen Donald Trump und Joe Biden gab es einen Schlüsselmoment der Infamie, der sich als Vorspiel einer Katastrophe erweisen könnte. Trump rief die rechtsextreme, gewaltaffine Nationalistengruppe ”Proud Boys” wörtlich dazu auf, sich "bereit" zu halten. Der eigentliche Gegner von US-Präsident Trump ist gar nicht …
 
Die Essenz der konservativen Esoterik hat den heimlichen Wahlspruch: "Die Welt ist mein Bauchgefühl." In Zeiten raschen Wandels prallen die selbstzufriedenen Bewahrer auf eine stark veränderte Wirklichkeit. Konservative Esoterik ist ein Trick, um längst als irrational entlarvtem Unfug das Mäntelchen der Vernunft überzuwerfen. Das scheint auch immer…
 
Deutschland ist knallvoll mit Putin-Fans. Putin ist der Schutzheilige deutscher Netzquerulanten und auch die deutsche Politik ist von AfD über CDU und FDP bis SPD von Putinisten regelrecht durchweicht. Zum Netzphänomen “deutsche Putin-Fans” zählen antiliberale Patriarchatsjunkies, fehlgeleitete Russlandfreunde, Anti-Amerikaner und Anti-EUler, Trump…
 
Deutschland ist ein Digital Failed State, jedenfalls gemessen an seinen Möglichkeiten. Aber warum ist das so? Darüber wurde schon viel diskutiert und viel analysiert: die schwierige Altersstruktur des Landes, die zu träge, satte Wirtschaft, die Überhöhung des Datenschutzes, die zu geringe Risikokapitalbereitschaft, das veraltete Verständnis von Inn…
 
In dieser Woche ist der Entwurf eines sehr wichtigen Gesetzes öffentlich geworden, der zum Lobbyregister. Nachdem die CDU lange ein Lobbyregister blockiert hatte, schien der Druck im Fall Amthor und Augustus Intelligence zu groß zu werden. Doch der Gesetzentwurf ist für mehr Transparenz so geeignet wie das Foto einer Flasche Cola bei Durst. Im Podc…
 
Zu Corona-Demos finden sich sehr unterschiedliche Gruppen zusammen - doch bestimmte Denkmuster einen sie, schrieb Sascha Lobo. Es ergibt sich zwingend die Frage, was diese Gruppierung eigentlich zusammenhält und motiviert? Feststeht: Die Demo stieß in der gesamten rechten und rechtsextremen Szene auf großes Interesse. Es ist gar nicht mehr die Frag…
 
Hier eine simple Anleitung in fünf Schritten, wie man den ganz persönlichen Rechtsruck hinbekommt. 1. Ungleichwertigkeit 2. Gruppennarzissmus 3. Wir gegen die 4. Differenzierung bei uns, Vereinfachung bei denen 5. Rechte Bigotterie Wunderbar beobachten kann man diese Anleitung an den Beispielen “Cancel Culture” und “Hanau”. Im Podcast geht Sascha L…
 
Abiturientendeutschland hat ein neues Feindbild. Es ist der Mensch, dessen Nase über die Maske ragt. Wir sind zu Wutsnobs geworden. Wutsnobs sind die Leute, die auf einen Sündenbock einteufeln, die ihre Wut auf das einfachste, das billigste, das für sie selbst angenehmste Ziel richten und sich wenig bis gar nicht um die Beseitigung der Gründe für d…
 
Am ersten Augustwochenende 2020 fand in Berlin eine Demonstration unter dem Motto "Das Ende der Pandemie - Tag der Freiheit" statt. Wovon man hier u.a. hörte: Von der derzeit erfolgreichsten und bedrohlichsten Verschwörungs-Ideologie im Netz: QAnon. Deren Theorie: Unicef hole Kinder und bringe sie den Eliten, die sie dann quälten und aßen. Sascha L…
 
Ende Juli des unglaublichen Jahres 2020 lautet das größte politische Rätsel in Deutschland: Warum ist Andreas Scheuer noch Bundesverkehrsminister? Der plagiatsgeplagte Ex-Doktor Scheuer hat auch mit dem Augustus-Intelligence-Skandal zu tun. Er hängt hinterher, was digitale Infrastruktur in Deutschland betrifft. Zur Corona-Pandemie hat Scheuer ein f…
 
Sascha Lobo ist regelmäßig übel, wenn er eine bestimmte Sorte Schlagzeile über Donald Trump liest. Er forscht dieser Empfindung hinterher - mit einer aktuellen Schlagzeile: "Donald Trump lässt offen, ob er Wahlniederlage akzeptieren würde." Der Satz ist sachlich korrekt, stellt aber eine Selbstverständlichkeit her, die keine sein darf: In einer Dem…
 
Der Konservatismus ist in einer Dauerkrise, sagt Sascha Lobo. Und das sei derzeit in Deutschland noch eine günstige Deutung der Lage. Der Hauptgrund ist eine Zwickmühle, in die sich Konservative selbst hineinmanövriert haben - erforderliche Neuerungen zwar zu erkennen, aber sie nicht konservativ organisiert zu bekommen. Das aktuellste und bitterste…
 
"Hoffentlich stirbt Bolsonaro an Covid-19", so ähnlich schallt es durch die sozialen Medien. Manchmal ist der Todeswunsch verschmitzt oder doppeldeutig formuliert, manchmal offen fordernd, nicht selten verachtungsvoll. Bolsonaros Erkrankung ist für viele Leute eine Gelegenheit, um gleichzeitig die Abscheu vor rechtsextremen Antidemokraten zu zeigen…
 
Diesmal wird es wirklich eng für Trump. Doch es war, wenn man deutschen Massenmedien glauben möchte, für Trump schon eng, bevor er überhaupt gewählt wurde. Es geht nicht um eine Einzelformulierung, es geht um eine dahinter sichtbar werdende Haltung. Nachrichten dienen auch dazu, Gewissheiten herzustellen, und genau diese Funktion wird in chaotisch …
 
Horst Seehofers Absicht, "als Bundesinnenminister" eine Kolumnist*in anzuzeigen, mutet auf den ersten Blick an wie populistische Kraftmeierei irgendwo im pressefeindlichen Bermudadreieck zwischen Trump, Putin und Orbán. Oder: Seehofer ist weniger autoritär-pressefeindlich, sondern ihm ist vielmehr ein PR-Stunt misslungen. Sein Fehler war, die Wucht…
 
Philipp Amthor sagt, er sei nicht käuflich. Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft ermittelt, ob ein Anfangsverdacht der Bestechlichkeit und Bestechung von Mandatsträgern vorliegt. Ob Amthor der Firma "Augustus Intelligence" in ungesetzlicher Weise Vorteile verschafft hat. Augustus könnte ein deutsches Palantir werden. Palantir steht wie kaum ein U…
 
Eine liberale Demokratie braucht eine flexible und starke Polizei - die demokratisch kontrolliert ist. In dieser Episode bespricht Sascha Lobo anhand der Kommentare auf seine Kolumne, wie sich Polizeigewalt eindämmen ließe. Warum deutsche Behörden ein Rassismusproblem haben. Die Bedeutung des Korpsgeistes. Und warum eine unabhängige Kontrollinstanz…
 
Donald Trump bereitet einen Staatsstreich vor. Die Hinweise liegen offen da, man muss nur wenige, indiziengestützte Vermutungen zusammenfügen. Sascha Lobos Befürchtung: Sollte Donald Trump im November 2020 die Wahl verlieren, wird Trump das Wahlergebnis nicht anerkennen, vorzeitig via Twitter behaupten, dass eigentlich er gewonnen habe und dabei un…
 
BILD-Chef Julian Reichelt fährt derzeit eine Kampagne gegen den bekannten und einflussreichen Virologen Christian Drosten. Die Attacke auf Drosten aber ist in jedem Fall spektakulär nach hinten losgegangen, weil der Angriff sensationell dilettantisch ausgeführt wurde. Die "Bild"-Zeitung hat katastrophal unterschätzt, dass und wie man Social Media a…
 
Donald Trump, Wladimir Putin, Jair Bolsonaro, Boris Johnson - eine Männerriege mit vielen Gemeinsamkeiten. Es war zwar die ganze Zeit offensichtlich, aber nun ist messbar, wie wenig Interesse diese Mächtigen am Wohlergehen ihrer Bevölkerungen haben. Diese vier Männer herrschen - Stand Mitte Mai 2020 - über die vier Länder mit den meisten Corona-Inf…
 
Einige Menschen tun so als sei Corona schon vorbei. Sie treibt die Alltagssucht - dieser unbedingte Wunsch, es möge bitte wieder normal sein. Es ist ein bisschen viel im Moment, wir alle spüren mit Corona die Überdosis Weltgeschehen. Durch diese Überlastung wird es attraktiv, einfach so zu tun, als sei nichts. Das ist zwar falsch, aber es ist verst…
 
In der aktuellen Kolumne von Sascha Lobo geht es um die sich häufenden, prominenten Nervenzusammenbrüche, die sich über Social Media verbreiten. Das Phänomen offenbart wie sehr die Coronakrise samt Quarantäne- und Lockdown-Varianten auf die menschliche Psyche wirkt. Und wie dadurch Verschwörungstheorien Auftrieb bekommen. Genau jetzt entscheidet si…
 
Das ganze Land erhofft sich von der Corona-App die Rundumlösung eines sozialen Problems durch eine Technologie. Deshalb schlage ich vor, sie "eierlegende Wollmilch-App" zu nennen und auch so zu programmieren. Die Heilserwartung an die Corona-App ist derart groß, weil sie Bevölkerung, Wirtschaft und Politik mit dem süßesten aller Versprechen lockt: …
 
Die Welt, wie wir sie kannten, ist untergegangen, meint Sascha Lobo. Die postpandemische Gesellschaft zieht herauf und ihre Umrisse lassen sich vielleicht schon erahnen. Ein Beispiel wäre, dass es offenbar, teilweise auch erzwungernermaßen, einen Geist der Reduktion auf das Wesentliche gibt. Und er beginnt nur mit den Gegenständen. In einer neuen G…
 
Die Krise ist für Rechthaber eine Kulisse für ihr Lieblingsschauspiel: Ich hatte die ganze Zeit recht und endlich darf ich es sagen. Corona beschwört unser aller inneren Trump. Die große Rechthabung manifestiert sich darin, dass fast alle öffentlichen Protagonisten des dritten Typus sich selbst als Lösung der Krise empfehlen: Virologinnen und Epide…
 
Im nationalen Pandemieplan der Bundesrepublik Deutschland finden sich drei Seiten über Kommunikation. Es geht in dieser Analyse um eine nüchterne Bestandsaufnahme: Wie gut funktioniert die Kommunikation nach Pandemieplan bisher? Sascha Lobo ist der Ansicht - geht so. Denn bislang hat die Regierung einen ziemlichen Eiertanz aufgeführt. Erst hieß es …
 
Die vielleicht größte Erkenntnis der Coronakrise ist, dass zu wenig oder falsch regulierter Kapitalismus nicht lebensfähig ist. Die Krise zeigt erneut, wie bestürzend fragil die globalisierten Volkswirtschaften sind. Die Corona-Demaskierung lässt auch viele konservative und sozialdemokratische Argumente wie "Wer soll das bezahlen?", "Würden die Wäh…
 
Es handelt sich um die erste globale Krise im Zeitalter der Vernetzung. Covid-19 und die Kommunikation darüber verbreiten sich gleichermaßen viral. Wir erleben Gefühle der Unsicherheit und Hilflosigkeit. Leider kann Hilflosigkeit leicht zu Aggression und Wut führen. Wir sind nicht nur in einer Pandemie, sondern auch in einer absoluten, globalpsychi…
 
Ein neues, kollektives Gefühl scheint mit der Coronakrise zwischen Fußgängerzonen und sozialen Medien entstanden zu sein: Vernunftpanik - der öffentliche Furor, dass andere Menschen weniger vernünftig handeln als man selbst. Vernunftpanik ist der Abschied vom eigentlichen Wesen der Vernunft, nämlich dem Abwägen zwischen verschiedenen Werten. Was au…
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login