Mdr Figaro відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Literaturredakteurin Britta Selle und Kinderbuchautorin Judith Burger stellen empfehlenswerte Bücher für junge Leserinnen und Leser vor. Hier wird von Welten berichtet, in denen abenteuerliche, bezaubernde, lustige oder auch traurige Geschichten wohnen. Der Podcast gibt Orientierung auf dem Kinder- und Jugend-Büchermarkt, macht Vorschläge für das elterliche Vorlesen und gibt klare Empfehlungen, für wen welches Buch geeignet ist. Bei der Auswahl der Bücher wird darauf geachtet, dass diese auc ...
 
Loading …
show series
 
Der 1000-jährige Merseburger Dom kann viele Geschichten erzählen, auch jene des legendären Domschatzes. Mit Stiftsdirektor Holger Kunde, Archivar Markus Cottin und Fremdenführerin Beate Tippelt gehen wir auf Spurensuche.Mitteldeutscher Rundfunk
 
EU-Bürger haben Anspruch auf Gleichbehandlung am Arbeitsplatz. Für Menschen aus Osteuropa sieht die Realität oft anders aus. Für geringe Löhne schuften sie hierzulande in Schlachtereien, in der Pflege oder auf dem Bau.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die amerikanische Indie-Folk-Band "Big Red Machine" haben mit "How Long Do You Think Its Gonna Last" ein neues Album veröffentlicht. Mit dabei: Taylor Swift und Ben Howard. Kerstin Poppendieck stellt es vor.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die junge Maria wird brutal ermordet. Den Täter lernte sie über eine Dating App kennen - und er scheint noch weitere Morde zu planen. Der Ermittlerin Yelda Üncan und ihrem Kollegen Jonathan Brooks läuft die Zeit davon.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Die in Halle lebende Fotografin Yvonne Most ist für den Hellerau Photography Award 2021 nominiert. Ihre Werke hängen z. B. im Rahmen der BUGA im Angermuseum Erfurt. Mit Thomas Bille ist sie im Gespräch über ihre Arbeit.Mitteldeutscher Rundfunk
 
1981 gründete Maike Maja Nowak die Leipziger Punkband Kieselsteine. 1991 ging sie nach Russland und erfand sich als Chanson-Diva Adriana Ljubowa neu. Heute ist sie als Hundeflüsterin bekannt. Von Jürgen BalitzkiMitteldeutscher Rundfunk
 
In seinem neuen Roman "Glitterschnitter" erinnert sich der Erfolgsautor und -musiker Sven Regener an die Freiheit im Berlin der 80er-Jahre. Im Gespräch mit Julia Hemmerling spricht er über sein Schreiben.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Ein Wochenende auf dem Land soll Thomas und Eva helfen, sich wieder anzunähern. Aber Thomas ist krank geworden, und nach einem weiteren Streit ist Eva ohne ihn, dafür mit ihren Freunden nach Brandenburg gefahren.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Knut Elstermann empfiehlt den Dok-Film "Herr Bachmann und seine Klasse" über einen außergewöhnlichen Lehrer. "Garagenvolk" zeigt eine eigene Welt in Murmansk. "Je suis Karl" von Christian Schwochow überzeugt ihn nicht.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Thomas fühlt sich mehr und mehr zu seiner Kollegin Rose hingezogen. Eva spürt, dass er immer weiter wegdriftet. Beide fühlen sich hilflos. Doch keiner ist bereit, einen Schlussstrich unter die Beziehung zu ziehen.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Von außen betrachtet, leben Eva und Thomas den Millenial-Traum. Nach acht Jahren unspektakulärer, aber harmonischer Beziehung zweifelt Thomas dennoch, ob Eva die Frau ist, mit der er Kinder haben möchte.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Als Eva von einem längeren Auslandsaufenthalt wiederkommt, will sie wie geplant den nächsten Schritt wagen: Heiraten, Familie gründen. Doch ihr Freund Thomas zweifelt, ob so seine Zukunft aussehen soll.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Eva ist organisiert und verantwortungsbewusst. Thomas ist unsicher, verschlossen, will sich auf nichts festlegen. Acht Jahre lang haben sie sich gut ergänzt. Jetzt wirft Evas Kinderwunsch beide aus ihrer Komfortzone.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Auf diesem Album treffen die Genres Pop und Klassik aufeinander - es ist eine Hommage an einen der bedeutendsten Komponisten der Romantik: Franz Schubert. Vorgestellt von Julia Hemmerling.Mitteldeutscher Rundfunk
 
In Magdeburg ist seit September eine Sonderausstellung zu 900 Jahren Wirken des Prämonstratenser-Ordens in Kunst, Gesellschaft und Wirtschaft zu sehen. Clemens Dölken steht für die 1991 wiederbelebte Ordenstradition.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Vier Berufssoldaten aus Leipzig lassen sich auf ein Experiment ein. Nach Dienstschluss gehen sie ins Gewandhaus, sprechen dort mit einem Dramaturgen über ihre Kriegserfahrungen und erarbeiten ein Stück. Von Julia SchäferMitteldeutscher Rundfunk
 
Showdown im Dorf am 10. April 1938. Alle haben für den "Anschluss" Österreichs an Nazi-Deutschland gestimmt. Nur einer nicht, der Student und Schustersohn Karl. Nun jagt ihn die ideologisch fanatisierte Dorfjugend.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Der Färöer Liedermacher Teitur meldet sich mit dem Album "Cazador de ostras" zurück, übersetzt heißt es "Austernfischer". Der Musiker mischt färöische mit englischen Songs und arrangiert sie mit argentinischen Klängen.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Am Palmsonntag im April 1938 wird der "Anschluss" Österreichs an Hitlerdeutschland gefeiert, und alle Bürger sagen "Ja". Nur der Schustersohn und Geschichtsstudent widersteht, wird angefeindet und flüchtet.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Beim Anschluss Österreichs sollen alle Bürger im Land mit "Ja" stimmen. Nur der Bleimfeldner Karl widersetzt sich. Da bricht die Rivalität zwischen den Brüdern auf. Und der Vater wird in die Enge getrieben vom Cousin.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Ein Dorf in Österreich am 10. April 1938. Hat der Bleimfeldner Karl gegen den "Anschluss" an Hitlerdeutschland gestimmt? Auf der Alm kommt es zum Streit zwischen den Brüdern, mit der ganzen Familie.Mitteldeutscher Rundfunk
 
10. April 1938. Aus Innsbruck kommt der Bleimfeldner Karl heim in sein Dorf. "Ein Studierter". Mit einer Mission. Thomas Arzt erzählt eine vielstimmige Geschichte über Österreichs "Anschluss" an Nazi-Deutschland.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Historiker und Comic-Szenarist Jochen Voit spricht mit MDR KULTUR nicht nur über seine neue Graphic Novel "Ernst Busch – Der letzte Prolet", sondern auch über seine Arbeit an der Gedenkstätte Andreasstraße in Erfurt.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Im März 2020 entdeckt meine Tochter die Zauberflöte, ein Ereignis, das bald alles überstrahlt. Was für eine Kultur- oder Naturgewalt entfaltet sich hier eigentlich? Was hat Mozarts Oper uns heute zu sagen? Von Lars MeyerMitteldeutscher Rundfunk
 
Eine melancholisch-humoristische Poetik des Scheiterns, bevölkert von kauzigen Figuren, die die Absurdität der Lebens- und Arbeitsbedingungen in unserer Leistungsgesellschaft spiegeln. Es liest: Marek Harloff.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Vor 60 Jahren beschließt ein Land den Bau einer Mauer, die das Land in "Ost" und "West" teilt und die Schicksale vieler Familien bestimmt. Die "Kinder der Mauer" erzählen uns Geschichten, die zu Geschichte geworden sind.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Für Detlev Bucks Thomas Mann-Verfilmung "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" vergibt Knut Elstermann keine guten Noten. Dafür lobt er "Räuberhände" von İlker Çatak und "A Symphony of Noise" über Matthew Herbert.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Eine melancholisch-humoristische Poetik des Scheiterns, bevölkert von kauzigen Figuren, die die Absurdität der Lebens- und Arbeitsbedingungen in unserer Leistungsgesellschaft spiegeln. Es liest: Marek Harloff.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Eine melancholisch-humoristische Poetik des Scheiterns, bevölkert von kauzigen Figuren, die die Absurdität der Lebens- und Arbeitsbedingungen in unserer Leistungsgesellschaft spiegeln. Es liest: Marek Harloff.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Eine melancholisch-humoristische Poetik des Scheiterns, bevölkert von kauzigen Figuren, die die Absurdität der Lebens- und Arbeitsbedingungen in unserer Leistungsgesellschaft spiegeln. Es liest: Marek Harloff.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Eine melancholisch-humoristische Poetik des Scheiterns, bevölkert von kauzigen Figuren, die die Absurdität der Lebens- und Arbeitsbedingungen in unserer Leistungsgesellschaft spiegeln. Es liest: Marek Harloff.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Auf seinem neuen Album erzählt Zwanie Jonson von aktuellen Themen wie Corona, Querdenken, Wutbürger oder Klimawandel – verpackt in verträumte Melodien der Siebziger. Kerstin Poppendieck mit ihrer Albenrezension.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Für den Freizeitpark "Die geheime Welt von Turisede" baut Jürgen Bergmann Kinderträume aus Holz. Das dortige Festival "Folklorum" ist inzwischen das zweitbedeutendsten Festival für Folk- und Weltmusik in Deutschland.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Im Superwahljahr investieren Parteien große Summen in den virtuellen Wahlkampf. Zunehmend mischen auch internationale PR-Profis mit. Ihr Versprechen: Wahlsiege über digitale Stimmungsmache generieren. Von Peter KreyslerMitteldeutscher Rundfunk
 
29 Jahre lang hat Rabbiner Joel Berger in seiner Sendung "Shabat Shalom" jüdische Religion und Tradition vermittelt. Zum Abschied von MDR KULTUR, kurz vor seinem 84. Geburtstag, ist er im Gespräch mit Thomas Bille.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Werther und Lotte lesen aus den "Gesängen des Ossian". Von seinen Gefühlen überwältigt, beginnt Werther Lotte zu küssen. Verwirrt reißt sich Lotte los, flüchtet sich ins Nebenzimmer. Nun ist das ewige Lebewohl besiegelt.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Für Werther steht es fest: Er will sterben. Dieser Wunsch ist nicht Verzweiflung, er ist Gewissheit – und es ist für ihn der letzte Ausweg. Er stattet Lotte in Alberts Abwesenheit einen letzten Besuch ab.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Neben Lorde und Billie Eilish gehört die Britin Jade Bird zu den großen Talenten als Komponistin und Sängerin. Ihr neues Album entstand in Nashville: Johannes Paetzold stellt "Different Kinds of Light" vor.Mitteldeutscher Rundfunk
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login