Fernsehen (SRF відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
«Input» ist der Hintergrundpodcast, der sich Zeit fürs Leben nimmt. Wir vertiefen, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
«Spasspartout» bietet intelligente Unterhaltung für die Ohren aus den Sparten Kabarett, Satire, Comedy und Slam Poetry. Porträts, Gespräche, Mitschnitte der wichtigsten Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum, Mundart aus allen Kantonen, Themensendungen, unterhaltsame Feiertagssendungen, sowie kostbare Perlen aus dem Archiv verleihen dem Programm Ecken und Pointen. Regelmässig produziert «Spasspartout» auch exklusive Live-Sendungen aus Schweizer Kleintheatern. «Spasspartout» führt die reic ...
 
Wer kennt das Gefühl, sich mit Freunden im Kino gemeinsam auf einen Film einzulassen, und diese Emotionen und Eindrücke danach noch diskutieren zu wollen? Dieses Erlebnis ermöglicht «Arena/Reporter»: Nach dem gemeinsamen Schauen einer Reportage wird eine Diskussion dazu geführt, mit Gästen und dem Publikum im Studio sowie vor dem Fernseher zuhause.
 
Willkommen am virtuellen Lagerfeuer. Wo die Nächte lang und die Podcasts spannend sind. Wir nehmen uns Themen vor, die aktuell für Gesprächsstoff sorgen. Und wir erzählen euch dazu Geschichten, die ihr so noch nicht gehört habt - aus den Bereichen Politik und Wirtschaft. Habt ihr Themenvorschläge? Dann schreibt uns an hotspot@srf.ch.
 
Die Sendung Passage steht für radiophone Exzellenz auf SRF 2 Kultur. Hier verbinden sich Wort und Musik, Ton und Stille. Passagen berühren, verführen, informieren: mit dem präzise gebauten Feature, mit dem packenden Porträt, mit dem aufschlussreichen Interview. Die drei tragenden Elemente der Passage sind Musik, Storytelling und Tondokumente. Leitung: Sandra Leis, Redaktion: Bernard Senn Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
Im «Forum» diskutieren Fachleute mit Hörerinnen und Hörern brennende aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport. Das «Forum» ist live. Der Hörer- und Usereinbezug ist das Markenzeichen der Sendung «Forum». Die Hörerinnen und Hörer sind entweder live im Studio oder aber sie beteiligen sich per Telefon oder an der Online-Diskussion auf srf1.ch.
 
«52 beste Bücher» widmet sich Woche für Woche einer herausragenden literarischen Neuerscheinung. Die Sendung richtet sich an alle Liebhaberinnen von Literatur und literarischer Debatte und an jene, die neugierig sind auf Begegnungen mit Autoren und Literaturkritikerinnen. Leitung: Esther Schneider Redaktion: Franziska Hirsbrunner, Annette König, Michael Luisier, Felix Münger, Rainer Schaper, Britta Spichiger, Luzia Stettler, Nicola Steiner, Susanne Sturzenegger, Julian Schütt Redaktionsassis ...
 
«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend. Von Montag bis Freitag um 9 Uhr auf SRF 2 Kultur. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Igor Basic, Katrin Becker, Norbert Bischofberger, Sabine Bitter, Katharina Brierley, Vanda Dürring, Noëmi Gradwohl, ...
 
Was immer passiert – seine Figuren haben eine Meinung dazu: Jeden Freitag Morgen kommentiert der Comedian Fabian Unteregger mit seiner Freitagsrunde die Geschehnisse der Woche. «Zum Glück ist Freitag» heisst der satirische Muntermacher am Freitag Morgen. Fabian Unteregger lässt seine prominentesten Figuren darüber diskutieren, was in den vergangenen Tagen geschehen ist – auf der Welt im allgemeinen und in der Schweiz im speziellen. Von Musiker Baschi über Tennis-As Roger Federer bis zu den B ...
 
Das Magazin am Sonntag Morgen mit aktuellen Themen aus Religion, Ethik, Theologie, Kirche. Berichte, Nachrichten und Reaktionen zum Geschehen der Woche mit theologischen und ethischen Fragen mit Antworten aus der Schweiz und dem Ausland. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi Sekretariat: Ursula Huser Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
Was immer passiert – seine Figuren haben eine Meinung dazu: Jeden Freitag Morgen kommentiert der Comedian Fabian Unteregger mit seiner Freitagsrunde die Geschehnisse der Woche. «Zum Glück ist Freitag» heisst der satirische Muntermacher am Freitag Morgen. Fabian Unteregger lässt seine prominentesten Figuren darüber diskutieren, was in den vergangenen Tagen geschehen ist – auf der Welt im allgemeinen und in der Schweiz im speziellen. Von Musiker Baschi über Tennis-As Roger Federer bis zu den B ...
 
Zürich liegt am Wattenmeer, in Glarus spricht man Englisch und Hasle liegt nicht im Entlebuch sondern auf einer Insel in der Ostsee. «Verkehrte Welt» stellt alles auf den Kopf. In der neuen Reality-Soap auf SRF1 tauschen Familien, Wohngemeinschaften oder Geschäftspartner für eine Woche ihr geregeltes Leben in der Schweiz mit dem Leben einer Tauschgemeinschaft aus dem Ausland. Alles wird anders, nur eines bleibt gleich: der Name der Ortschaft.
 
Loading …
show series
 
Die Corona-Vorschriften bezüglich Veranstaltungen sind zwar wieder lockerer - dennoch findet das Blue Balls-Festival im Luzerner KKL und rund ums Seebecken auch dieses Jahr nicht statt. Zu viele planerische Fragen seien offen, sagt Festivaldirektor Urs Leierer. Weiter in der Sendung: * Trotz Pandemiejahr schliesst der Kanton Luzern mit einem unerwa…
 
Es ist ein Grossprojekt des Kantons Luzern: Am Seetalplatz in Emmen entsteht ein zentrales Verwaltungsgebäude für rund 1450 Angestellte. Nun wird der Kantonsrat das Projekt diskutieren – und dabei auch einige kritische Fragen stellen. Weiter in der Sendung: * Wegen VBL-Affäre: Grüne Kanton Luzern erwägen Forderung nach einer PUK * Sägerei in Wolhus…
 
Die Sommersonnenwende fasziniert Menschen seit Urzeiten. Woher kommt der Kult um die hellen Nächte, wie haben sie die Künste inspiriert - und was passiert überhaupt genau am Himmel? Die Mittsommerzeit mit ihren kurzen Nächten und langen Tagen hat für die Menschen seit Jahrtausenden grosse Bedeutung. Besonders in Nord- und Mitteleuropa gibt es diver…
 
Der Nidwaldner Arnold Odermatt war mit seinen Polizeibildern zu Weltruhm gelangt. Nur ist er im Alter von 96 Jahren zuhause in Stans gestorben. Er hinterlässt ein fotografisches Erbe von mehreren zehntausend Bildern. Weiter in der Sendung: * Kampf gegen Airbnb-Wohnungen in der Stadt Luzern: SP und Mieterinnen- und Mieterverband lancieren Initiative…
 
In ihrem neuen Roman lotet Judith Hermann – am Beispiel ihrer Protagonistin - den Begriff «Daheim» aus: Mit fast 50 wagt diese einen Neuanfang an der Küste. Luzia Stettler diskutiert mit der Autorin über die Sehnsucht nach Geborgenheit und den Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben. «Daheim» ist ein nachdenkliches, kluges und mitunter auch witzig…
 
Die Zentralbahn, welche von Luzern nach Engelberg und durch Obwalden bis nach Interlaken fährt, hat 2020 über drei Millionen Gäste weniger befördert. Sie fuhr einen Verlust von 12,1 Millionen Franken ein. Weiter in der Sendung: * In Knutwil starten 200 Athleten zur Rad-Schweizermeisterschaft. * Beromünster will mit der grössten Hose der Welt ins Gu…
 
Eigentlich hätte die breite Pro-Allianz die Abstimmung über das CO2-Gesetz gewinnen müssen. Aber etwas lief schief. Und das Resultat ist ein «Hammerschlag für die Politik», wie die NZZ schrieb. Was sind die Gründe und wie geht es nun weiter mit dem Klimaschutz? Noch zu Beginn des Jahres 2021 gingen die Befürworter des CO2-Gesetzes von einer klaren …
 
Musik ist existentiell! Das ist das Credo der Stargeigerin Patricia Kopatchinskaja. Und es ist auch das Motto des Musiktalks in der Passage, zu dem Musikredaktorin Annelis Berger eingeladen hat. Im Gespräch stellt Patricia Kopatchinskaja Musik vor, die sie jetzt gerade umtreibt oder die seit Jahren in ihrem persönlichen Speicher liegt und darauf wa…
 
Der Hauseigentümerverband und der Mieterinnen- und Mieterverband des Kantons Luzern haben den Mietvertrag von 2010 überarbeitet. Er wurde an die neusten mietrechtlichen Bestimmungen angepasst. Hinzu kommen aber auch neue Regeln zu Nebenkosten oder Themen wie Photovoltaik und Elektromobilität. Weiter in der Sendung: * Tangente Zug-Baar: nach 20 Jahr…
 
Paddeln mit sogenannten Stand Up Paddles (SUP) ist besonders während der Coronapandemie beliebter geworden. Damit dieses Freizeitvergnügen ohne negative Auswirkungen auf die Natur bleibt, gilt es einige Verhaltensregeln zu beachten. Weiter in der Sendung: * LU: Ein Unfall mit einer Baumaschine und der Seetalbahn fordert einen Verletzten. * LU: Der …
 
Filmpodcast 704 Woche 24 2021 - Kino im Kopf – mit Georges Wyrsch. Heute nimmt uns Ann Mayer mit nach Berlin – sie bespricht den Dokumentarfilm «Amazonen einer Grossstadt» von Thaïs Odermatt – darin werden ein paar Kämpferinnen porträtiert. Und danach gehts von Berlin nach London, zu dem Film, für den Anthony Hopkins seinen zweiten Oscar bekommen h…
 
Der Luzerner Stadtrat will das linke Seeufer aufwerten, bei der Inseli-Initiative legt er aber einen Marschhalt hin. Diese wurde 2017 angenommen und verlangt die Aufhebung der Carparkplätze und mehr Grünraum. Dass der Stadtrat die Juso-Initiative noch nicht umsetzt, stösst bei der Partei auf Kritik. Weiter in der Sendung: * Die Kommission Verkehr u…
 
Mit sechs Milliarden Franken im Portemonnaie befindet sich das Schweizer Militär auf Einkaufstour. Ein neuer Kampfjet muss her. So hat es das Volk entschieden. Wir leuchten das grösste Rüstungsgeschäft der Schweizer Geschichte aus und fragen als erstes: Wogegen genau sollen diese Jets Schutz bieten? Zwei der bestinformierten Sicherheitsfachleute im…
 
Was muss ein Kampfjet der Schweizer Armee können? Ein Streifenwagen für die Luft reicht doch für das kleine Land, könnte man denken. Doch die vier Kampfjets, die zur Wahl stehen, können viel mehr. In dieser Episode durchleuchten wir die Angebotspakete und zeigen, welche Folgen damit verbunden sind. Die Jet-Verkäufer preisen ihre Modelle vollmundig …
 
Alle vier Kampfjets sind potente Maschinen und erfüllen die Anforderungen der Schweizer Armee. Doch beim Entscheid, welcher Jet der Richtige ist, geht es nicht um die Qualität. Und auch nicht um den Preis. Es geht darum, von welchem Anbieterland wir uns für die nächsten Jahrzehnte abhängig machen. Zwei von vier Jets, die zur Auswahl stehen, kommen …
 
Das letzte Abstimmungswochenende hat ihn wieder deutlich gezeigt, den Stadt-Land-Graben. Das CO2-Gesetz und die beiden Agrar-Initiativen wurden auf dem Land versenkt. Die Städte hätten es sich grossmehrheitlich anders gewünscht. Stadt und Land, sie wollen oft nicht dasselbe. Ist das schlimm? «Wir leben in verschiedenen Lebensrealitäten. Aber irgend…
 
Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren – sie faszinieren Neuroforscher und beschäftigen Artenschützer. Libellen sind wunderschöne, wendige Jäger. Jedes Kind kennt sie. Was wenige wissen: Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren - damals mit einer Flügelspannweite von bis zu 70 Zentimetern. Sie waren vermutlich die ersten fliegenden Jä…
 
In diesen Tagen starten die Schützinnen und Schützen des Landes in das Eidgenössische Schützenfest. Statt zentral in Luzern finden die Schiessprogramme in der ganzen Schweiz statt, so auch in Perlen. Die Mitglieder des örtlichen Schützenvereins sehen im angepassten Modus Vor- und Nachteile. Weiter in der Sendung: * Der Stadtrat Luzern will das link…
 
Das Gebiet vom KKL bis zum Richard-Wagner-Museum soll attraktiver werden. Der Stadtrat schlägt deshalb verschiedene Projekte wie zum Beispiel einen Pop-up Park vor. Einen Marschhalt hingegen gibt es bei der Umgestaltung des Inselis - dies vier Jahre nach der Abstimmung "für ein lebendiges Inseli." Weiter in der Sendung: * Schwyzer Regierung fordert…
 
Das Eidgenössische Jodlerfest 2023 findet in Zug statt. Erwartet werden rund 15'000 Mitwirkende und rund 200'000 Besucherinnen und Besucher. Das Fest dauert drei Tage, geplant sind Wettbewerbe, Festbetrieb und ein grosser Umzug. Weiter in der Sendung: * Das Museum Burg in Zug erhält Geld aus dem Lotteriefonds * Die Luzerner Kantonsfinanzen schliess…
 
Viermal im Jahr tagt im Bundeshaus die Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winter-Session. Ein vierteiliges Ereignis, das an Dramatik, Suspense und Cliffhangern so reich ist, wie unsere Zeit an Corona-Mutationen. Fragt sich nur, warum diese Polit-Sessions bei durchschnittlichen Shitstormern so unpopulär bleiben. Lisa Catenas «Satire-Fraktion» unterhöh…
 
In Mike Müllers neuem Solostück wird geerbt, die Demenz von «The Father» hat Anthony Hopkins seinen zweiten Oscar eingebracht, und Musik-Comix bringen Flächen zum Klingen Strenge Richter, zerstrittene Geschwister und deren Anwälte verhandeln ein fehlerhaftes Testament. Alle Figuren im Stück «Erbsache – Heinzer gegen Heinzer und Heinzer» hat Mike Mü…
 
Theaterproben oder Gesangsauftritte konnten wegen der Pandemie nur bedingt – oder gar nicht stattfinden. Laut den Ankündigungen des Bundesrats sollen Konzerte oder Theater aber bald wieder im grösseren Stil möglich sein. Verbänden und Vereinen aus der Region genügt dies aber nicht. Weiter in der Sendung: * Die SBB braucht für ihr Wasserkraftwerk Et…
 
Die Input-Autorinnen Sabine Meyer und Patricia Banzer stehen beide vor ihrem Kleiderschrank. Patricia will ein neues T-Shirt kaufen, Sabine will ihre alten Kleider loswerden – am liebsten komplett sinnvoll und nachhaltig. Doch geht das im Zeitalter von «Fast Fashion» überhaupt? In zwei Input-Ausgaben versuchen sie, ihre Mission nach bestem Gewissen…
 
Das Etzelwerk, das Wasserkraftwerk am Sihlsee, liefert den SBB zehn Prozent des ganzen Bahnstroms. Nun muss die Konzession für die nächsten 80 Jahre erneuert werden. Heute haben die SBB das entsprechende Gesuch eingereicht, ab dem 9. Juli läuft die öffentliche Auflage. Weiter in der Sendung: * Zum Sessellift-Unglück am Stoos liegt nun der Bericht d…
 
Zwischen Unterägeri und Oberägeri wird schon bald ein 2 Kilometer langer Seeuferweg gebaut. Aktuell laufen die Arbeiten am Vorprojekt. Da sind auch Wasserbauingenieure involviert. Der Weg soll teilweise nämlich auch als Steg über dem Wasser verlaufen. Auch ökologische Fragen müssen geklärt werden. Weiter in der Sendung: * Luzerner Regierung verlang…
 
US-Präsident Biden und Russlands Präsident Putin treffen sich in Genf. Wie schon vor 36 Jahren Ronald Reagan und Michail Gorbatschow: Für viele war das der Anfang vom Ende des Kalten Krieges. Wird in der Schweiz einmal mehr Weltgeschichte geschrieben? Oder ist heute alles anders? Was können die Guten Dienste der Schweiz noch bewirken? Mit Barbara L…
 
Ist nach dem Ende des unseres irdischen Daseins alles aus? Oder existieren wir in irgendeiner Form weiter? Diese Frage treibt die Menschheit seit tausenden Jahren um. Die Antworten sind denkbar unterschiedlich ausgefallen. Es werden weniger und weniger: Nur noch vierzig Prozent aller Deutschen glauben einer „Spiegel-Umfrage zufolge an ein Weiterleb…
 
Die Impfbereitschaft lässt in den Kantonen nach. Deshalb lancieren die Kantone verschiedene Projekte. In Luzern wird in Pilotversuchen am Arbeitsplatz geimpft, in Schwyz platzierte sich ein Impfbus vor einem Einkaufscenter und Zug will speziell junge Leute ansprechen. Weiter in der Sendung: * Der Leiter der Luzerner Volksschulbildung wirft nach ein…
 
Bei welchen Musiker:innen und Bands war das erste Album gleich auch das beste? Diese Frage wurde letzte Woche von allen SRF3-Musikspecials beantwortet. DJ Pesa hat seine persönlichen Favoriten fürs grosse Debut-Alben-«Pop Routes»-Special zusammengestellt. Part 2 mit den besten Debuts von 1986-2011!Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Egal, ob es um Produkte des täglichen Bedarfs geht, um unser Zusammenleben im öffentlichen Raum oder um medizinische Versorgung. Die Welt ist auf den durchschnittlichen Mann ausgerichtet. Das Nachsehen haben alle, die genau dies nicht sind. Also viele. Zu viele. Was ist da los? Designen für eine gendergerechte, diverse Welt: Soeben hat Rebekka Endl…
 
Die Input-Autorinnen Patricia Banzer und Sabine Meyer stehen beide vor ihrem Kleiderschrank. Patricia will ein neues T-Shirt kaufen, Sabine will ihre alten Kleider loswerden – und das am liebsten komplett sinnvoll und nachhaltig. Doch geht das im Zeitalter von «Fast Fashion» überhaupt? In zwei Input-Ausgaben versuchen sie ihre Mission nach bestem G…
 
Welche Rolle spiel(t)en Migrantinnen bei der Emanzipation in der Schweiz und was passiert mit der Emanzipation nach der Migration? Die Schweiz ist ein Einwanderungsland. Die Rolle der Einwanderinnen wird dabei oft vergessen. Wir zeigen auf, inwiefern die Migrantinnen in der Schweiz einen Schub von Emanzipation ausgelöst haben, angefangen von den ru…
 
«Sind Sie das?» Diese Frage hört Charles Lewinsky oft, wenn es um seine Figuren geht. Zum 75. Geburtstag schreibt er nun ein Buch, in dem er der Frage nachgeht, wo in seinem Werk er selbst vorkommt. Ein Gespräch über das Leben und das Schreiben und darüber, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Der Anlass für dieses Buch liegt Jahre zurück. An e…
 
Rentenalter 65 auch für Frauen – dagegen hat sich SP-Nationalrat Pierre-Yves Maillard diese Woche vergeblich gewehrt. Und statt die AHV zu sanieren, möchte der Präsident des Gewerkschaftsbundes sie lieber ausbauen. Kann das gutgehen? Von «Rentenreform auf dem Buckel der Frauen» ist die Rede: Die Linken haben sich geschlossen gegen eine Anhebung des…
 
H.C. Artmanns Gedichtsammlung «Med ana schwoazzn dintn machte ihn 1958 auf einen Schlag bekannt und populär. Heute gilt Artmann als einer der wichtigsten Lyriker des 20. Jhds. Eine klingende Hommage anlässlich H.C. Artmanns 100. Geburtstags. H.C. Artmann war Bohemien, Bürgerschreck und ein begnadeter Beobachter. Sein dichterisches Genie entfaltete …
 
Filmpodcast 703 Woche 23 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Ann Mayer stellt uns den grossen Oscar-Gewinner «Nomadland» von Chloé Zhao vor, Georges Wyrsch ist auf den Spuren des Bündner Künstlers Not Vital mit dem Dokumentarfilm «Not Me – A Journey with Not Vital» und beim Abschied von Zürcher Genossenschaftswohnungen in «Kleine Heimat».…
 
Die AHV, die staatliche Altersvorsorge, gerät immer stärker in finanzielle Schieflage. Deshalb wollen Bundesrat und Parlament das Rentenalter der Frauen auf 65 Jahre erhöhen. Doch dagegen drohen die Gewerkschaften bereits mit dem Referendum. Ohne eine Reform wird die AHV in Zukunft ein Milliardendefizit anhäufen, weil die Zahl der Rentnerinnen und …
 
Von Madonna und «Material Girl» über «Cant Buy Me Love» von den Beatles bis «Money, Money, Money» von ABBA: Songs über Geld gibt es viele. Und weltweit werden Musikartikel gesammelt oder in Instrumente investiert. Denn was «alt» oder «vintage» ist verspricht heute hohe Renditen. Bob Dylan und Paul Simon haben die Rechte an ihrer Musik kürzlich verk…
 
Abgewiesene Asylsuchende haben nur noch Anspruch auf das Notwendigste – die Kinder leiden am meisten. Zudem: Umstritten und gefürchtet – wie Direktor Christian Bock die Zollverwaltung reformieren will. Und: Biker-Boom – die Reportage über Konflikte auf Wanderwegen. Abschreckung durch Nothilfe: Kinder trifft es am härtesten Menschen, deren Asylgesuc…
 
Moritz Neumeier gehört zu den schärfsten satirischen Stimmen im deutschsprachigen Raum. In verschiedenen Formationen, am prominentesten wohl im Duo «Team & Struppi», machte er sich schnell einen Namen. Zuverlässig lädt er auf youtube zur wöchentlichen Kolumne «Auf einen Kaffee mit Moritz Neumeier», und wenn nicht grade Pandemie ist, tourt er mit se…
 
Berliner Musiker helfen im griechischen Flüchtlingslager Kindern, mit Instrumenten aus dem Alltag auszubrechen. Gerhard Henschel «kriminalisiert» Fussballfunktionäre, und Tania Saleh macht in Beirut Musik gegen die eigene Wut. Nach dem Vorbild von «El Sistema» aus Venezuela stellten Berliner Orchestermusiker für das Projekt «Hangarmusik» Instrument…
 
Die Fussball-EM steht vor der Tür. Bringt das Turnier die lang ersehnte Befreiung nach einem Jahr der Entbehrungen? Wie stark ist die Nationalmannschaft nach dem Pandemie-Jahr? Corona hat den Fussball auch finanziell hart getroffen. Wem gehört der Sport heute? Mit Barbara Lüthi diskutieren: – Pascal Zuberbühler, ehemaliger Torhüter Schweizer Nation…
 
Der Kampf war zäh und lang: Die Schweizerinnen waren seit 1848 Staatsbürgerinnen, blieben aber bis 1971 ohne Stimmrecht. Sie hatten bis dahin politisch kaum etwas zu sagen, bis sie schliesslich auf die Barrikaden gingen. Als es in den 1960er-Jahren darum ging, ob die Schweiz die Europäische Menschenrechtskonvention ratifiziert, wurden die fehlenden…
 
Bei Welchen Musiker:innen und Bands war das erste Album gleich auch das beste? Diese Frage wird diese Woche von allen SRF3-Musikspecials beantwortet. DJ Pesa hat seine persönlichen Favoriten fürs grosse Debut-Alben-«Pop Routes»-Special zusammengestellt. Part 1 mit den besten Debuts von 1960-1986!Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Wenn Eltern ihre Kinder durch Suizid verlieren, hilft der Rückzug am allerwenigsten, schreibt Golli Marboe aus eigener Erfahrung. Liebe ist mehr als nur Liebe, nämlich politisch! Warum, das erklärt Seyda Kurt. Und Hanno Rauterberg fragt nach den Konsequenzen digitaler Kunstproduktion. Weitere Themen: - Gedanken eines Vaters zum Suizid seines Sohnes…
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login