Covid19 Was відкриті
[search 0]
більше

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Hier direkt mal der versprochene Link zum Pinguinvideo. Mit einer Gedenkstunde hat der Deutsche Bundestag am Vormittag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz vor 76 Jahren gedacht. Als Rednerinnen waren zwei Jüdinnen eingeladen, die für zwei verschiedene Generationen sprachen: Die frühere Vorsitzende des Zentralrats der …
 
Inzwischen sind schon mehrere Impfstoffe gegen das Coronavirus zugelassen, doch die Produktion und das Impftempo sind noch viel zu gering. Könnten Herstellungslizenzen für andere Pharmakonzerne das Problem lösen? Am Dienstagabend verkündeten BioNTech, Pfizer und der französische Konzern Sanofi eine Zusammenarbeit bei der Impfstoffherstellung. Wäre …
 
Hier der angekündigte Link zum Corona-Themenglossar: https://www.dwds.de/themenglossar/Corona "Jetzt müssen die Firmen liefern", fordert EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und meint damit unter anderem den britisch-schwedischen Pharmakonzern AstraZeneca. Was die Europäische Union jetzt tun kann, um die Firmen dazu zu bringen, ihre Verpf…
 
Am 25. Januar 2011 haben in Kairo etwa 25.000 Menschen gegen den damaligen Präsidenten Hosni Mubarak protestiert. Am 11. Februar trat er nach 30 Jahren als Präsident zurück. Was hat sich in Ägypten in den letzten zehn Jahren geändert? Darüber spricht Susan Djahangard mit Andrea Backhaus. Sie berichtet für ZEIT ONLINE aus Beirut. Großbritannien und …
 
Zehntausende haben am Wochenende in zahlreichen russischen Städten gegen die Verhaftung des Oppositionellen Alexej Nawalny protestiert. Die russischen Sicherheitskräfte haben mehr als 3.500 Menschen festgenommen. Wie sich dieses einschüchternde Vorgehen auf die Protestierenden auswirkt, darüber berichtet unsere Autorin Julia Smirnova. Außerdem: Die…
 
Seit Ende Dezember werden in Deutschland und der EU Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht. Lediglich 163.424 Menschen haben bisher einen vollen Impfschutz erhalten. Sollten Geimpfte mehr Freiheiten bekommen als andere? Welche Lager sich dafür und dagegen auftun und was sie konkret fordern, darüber spricht Moderatorin Pia Rauschenberger im Was…
 
Kein Land impft so schnell gegen Covid-19 wie Israel. Mehr als 30 Prozent der insgesamt neun Millionen Einwohner haben ihre erste Covid-19 Impfung erhalten. Über 850.000 wurden bereits mit der zweiten Impfdosis immunisiert. Warum Israels Impfstrategie so effizient ist und wie man dort mit Menschen umgeht, die sich nicht impfen lassen wollen, darübe…
 
Kaum hatte er die Eidesformel gesprochen, leitete der neue US-Präsident Joe Biden einen Kurswechsel in den USA ein. Die USA kehren ins Pariser Klimaabkommen zurück und treten wieder der Weltgesundheitsorganisation bei. Spannend dürfte nun die Außenpolitik der neuen US-Regierung werden. Wie wird Biden mit den Konflikten mit China und Russland umgehe…
 
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute bei der Bundespressekonferenz das Vorgehen von Bund und Ländern in der Corona-Pandemie verteidigt. Sie erinnerte an die dramatische Situation, in der sich Deutschland derzeit befinde und die hohen Zahlen von Todesfällen durch das Coronavirus. Der Lockdown gilt aktuell bis zum 15. Februar. Merkel machte deutli…
 
Es ist vollbracht: Joe Biden ist der neue, 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Trotz fehlender Zuschauermassen wegen der Corona-Pandemie wohnten zahlreiche Prominente der Zeremonie zur Amtsübergabe bei; Lady Gaga sang die Nationalhymne. Bidens Vorgänger Donald Trump ist bereits vor der Amtsübergabe abgereist. In seiner Antrittsrede s…
 
Donald Trump nimmt nicht an der Amtseinführung Joe Bidens teil. Seine Abschiedsrede hat er gestern Abend schon gehalten und die Gelegenheit genutzt, sich ein gutes Zeugnis auszustellen. Seinen Nachfolger Joe Biden hat er nicht namentlich erwähnt, er hat der neuen Regierung aber Glück gewünscht. Und Trump hat sich bei den Menschen in den USA bedankt…
 
Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben sich in ihrer Runde mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) noch einmal für eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen entschieden. Neben einer schärferen Maskenpflicht werden jetzt auch Arbeitgeber verpflichtet, ihre Angestellten ins Homeoffice zu schicken. ZEIT ONLINE-Politikredakteur Tilman St…
 
Bund und Länder beraten erneut über die Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns. Aus einer Beschlussvorlage des Kanzleramts geht hervor: Der Lockdown soll bis Mitte Februar verlängert werden, außerdem sollen Schulen weitgehend geschlossen bleiben und medizinische Schutzmasken im öffentlichen Nahverkehr verpflichtend werden. Außerdem Thema: Wie …
 
Italien steckt wieder einmal in einer Regierungskrise: Die Koalition ist geplatzt, das Land steht mitten in der Corona-Krise ohne Regierung da. Gestern wurde bei einer Vertrauensabstimmung in der Abgeordnetenkammer über die Zukunft von Ministerpräsident Giuseppe Conte entschieden. Zusätzlich muss er sich heute vor dem Senat einer Abstimmung stellen…
 
Die Impfkampagne in Deutschland kommt nur schleppend voran. Es mangelt weltweit weiterhin an Impfstoff, und immer wieder werden Vorwürfe an die EU laut, sie habe nicht genug bestellt. Doch auch die vorhandenen Mittel werden nicht überall so effizient eingesetzt, wie das möglich wäre. Verantwortlich für die Durchführung der Impfkampagne sind die Bun…
 
Zwei Tage dauerte der Parteitag der CDU. Am Ende stand ein neuer Vorsitzender: Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet soll Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer werden. ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Katharina Schuler hat den Parteitag verfolgt. Im Podcast erklärt sie, für welchen Kurs sich die Partei mit der Wahl von Armin Lasche…
 
Hohe Infektionszahlen und die Sorge vor einer sich rasant verbreitenden Mutation: Bund und Länder ziehen die Beratungen zu weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vor. Schon kommenden Dienstag werden Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder in einer Videoschalte zusammenkommen. Da…
 
Am Wochenende wählt die CDU einen neuen Vorsitzenden. Es kandidieren Norbert Röttgen, Armin Laschet und Friedrich Merz. ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Ferdinand Otto spricht im Podcast über die Unterschiede der drei Kandidaten – und über die Chancen des Siegers auf die Kanzlerkandidatur. Denn daran haben auch Gesundheitsminister Jens Spahn und CSU-Ch…
 
Seit Mittwoch ist Donald Trump der erste US-Präsident, der in seiner Amtszeit ein zweites Mal des Amtes enthoben werden soll. Das Repräsentantenhaus hat ein Impeachment-Verfahren in die Wege geleitet, auch zehn Abgeordnete aus Trumps republikanischer Partei unterstützten den Antrag. Allerdings wird im Senat nicht darüber verhandelt werden, bevor Tr…
 
Es fehlt an Impfstoff, doch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) versucht, eine Debatte über eine Impfpflicht für Pflegekräfte anzustoßen. Er begründet das mit einer "zu hohen Impfverweigerung unter Pflegekräften". Inzwischen haben zahlreiche Politiker und Verbände der Forderung widersprochen, auch Gesundheitsminister Jens Spahn. Ein Argume…
 
Jens Spahn vertraut darauf, dass bis Sommer allen Menschen in Deutschland ein Impfangebot gemacht werden könne. Das hat er heute im Bundestag wieder einmal bekräftigt. Er hat nicht nur den eigenen Optimismus verteidigt, sondern auch den gemeinsamen europäischen Weg. "Kein Land, keine Partei kann allein diese Pandemie besiegen, es geht nur gemeinsam…
 
Wohl kaum eine Einheit der Bundeswehr ist in den letzten Jahren so sehr in Verruf geraten, wie das Kommando Spezialkräfte (KSK). Immer wieder kam es dort zu rechtsextremen Vorfällen. Im vergangenen Jahr hat Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) dann eine Reform des KSK angekündigt. Jetzt sagte sie, diese sei derzeit “auf de…
 
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will den Ethikrat mit der Frage beauftragen, inwieweit eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen sinnvoll ist. Koalition und Opposition kritisieren diese Idee. Der schwedisch-britische Pharmakonzern AstraZeneca hat die EU-Zulassung seines Impfstoffs beantragt. Die Wörter "Rückführungspatenschaften" und "Cor…
 
Für die Einzelhändlerinnen und -händler bedeutet der erneute Lockdown starke Einbußen und möglicherweise die Insolvenz. Zacharias Zacharakis, Wirtschaftsredakteur bei ZEIT ONLINE, hat über die Protestaktion „Wir machen auf_merksam" berichtet und einen Einzelhändler ausführlich gesprochen. Was genau stört sie? Und für wen lief das Jahr gar nicht so …
 
Es ist nun fünf Tage her, dass zahlreiche Anhänger des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump in das Kapitol in Washington eingedrungen sind. Die Demokraten machen Trump für die Ereignisse verantwortlich und fordern nun ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn. Am Sonntagabend US-Ortszeit veröffentliche Nancy Pelosi, Demokratin und Vorsitzende des Re…
 
Eigentlich sollten die Schulen bis Ende Januar dichtbleiben. Doch jedes Bundesland darf machen, was es will. ZEIT-ONLINE-Gesellschaftsredakteurin Judith Luig bespricht mit Fabian Scheler, ob dies angesichts der hohen Infektionszahlen wirklich sinnvoll ist, ob die Schulen besser auf Homeschooling vorbereitet sind als im vergangenen Jahr und welche G…
 
Drei Männer aus NRW kämpfen um den Parteivorsitz der CDU und damit gleichzeitig um eine mögliche Kanzlerkandidatur. Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen stellen sich im Vorfeld des digitalen Parteitages, der am 15. Januar stattfindet, heute den Fragen ihrer Parteimitglieder. Ein Kandidat, der nicht auf der offiziellen Liste steht, der …
 
Die Bilder vom erstürmten Kapitol in Washington am Mittwochabend haben Entsetzen auf der ganzen Welt ausgelöst. "Mich haben diese Bilder wütend und traurig gemacht", sagte etwa Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag. Als Schuldiger war schnell Donald Trump ausgemacht. Doch die Ereignisse weisen über den abgewählten US-Präsidenten hinaus: Welch…
 
Nach dem Sturm auf das Kapitol wird über eine Amtsenthebung von Donald Trump diskutiert. Ein Zusatzartikel der US-Verfassung würde es dem Kabinett ermöglichen, den Präsidenten seines Amtes zu entheben, wenn er "unfähig" ist, die Pflichten und Vollmachten seines Amtes auszuüben. Offenbar erwägen diesen Schritt Regierungsmitglieder von Donald Trumps …
 
Die Zählung und Zertifizierung der Stimmen des Electoral College im US-Kongress ist normalerweise eine Formalie. Doch am vergangenen Mittwoch endete sie im Chaos. Senatoren der Republikanischen Partei versuchten die Prozedur zu sabotieren und zogen sie in die Länge. Und angestachelt von den Aussagen des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump stürm…
 
Stichwahlen um die letzten beiden Sitze im US-Senat in Georgia: Der Demokratische Kandidat Raphael Warnock gewinnt gegen die Republikanerin Kelly Loeffler. Und auch sein Parteikollege Jon Ossoff wird den Republikaner David Perdue sehr wahrscheinlich knapp schlagen.Damit kämen beide Parteien künftig auf je 50 Sitze. Im Falle einer unentschiedenen Ab…
 
Mitte Dezember entdeckten Forscher in Großbritannien eine mutierte Form des Coronavirus. Sie sei um bis zu 70 Prozent ansteckender als die gewöhnliche Variante, sagte Premierminister Boris Johnson. Nun verteilt sie sich auf der ganzen Welt. Was über die Mutation bekannt ist, ob sie durch die höhere Ansteckungsrate auch gefährlicher ist und was sie …
 
Erst 11 Uhr, dann 13 Uhr und schließlich 14 Uhr: Die Videoschaltkonferenz von Bund und Ländern verzögerte sich immer wieder; zu viel war wohl im Vorfeld zwischen Kanzleramt und den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten umstritten. Laut Beschlussvorlage wird der Lockdown wegen der hohen Infektionszahlen bis Ende Januar verlängert – und womöglich a…
 
In Deutschland wird seit dem 27. Dezember gegen das Coronavirus geimpft. Mindestens genauso lang gibt es Kritik an der Impfstoffbeschaffung der Bundesregierung. Die meisten dieser Vorwürfe fielen allerdings schnell in sich zusammen, sagt ZEIT-Auslandskorrespondentin Andrea Böhm. Den eigentlichen Skandal bei der Beschaffung des Impfstoffes sieht sie…
 
Der Wikileaks-Gründer Julian Assange hat noch mal Glück gehabt. Vorerst zumindest. Er darf nicht an die USA ausgeliefert werden, hat heute ein Gericht in London entschieden. Das Urteil ist nicht endgültig, es kann noch Berufung eingelegt werden. Im Fall einer Auslieferung und einer anschließenden Verurteilung drohen Assange in den USA bis zu 175 Ja…
 
An Heiligabend haben sich die Europäische Union und Großbritannien im letzten Moment auf ein Freihandelsabkommen geeinigt – und damit einen No-Deal-Brexit verhindert. Insgesamt 1.246 Seiten umfasst der Vertrag, der die künftige Gestaltung der Handelsbeziehungen regelt. ZEIT ONLINE-Autorin Bettina Schulz ordnet ein, wer sich in den Verhandlungen dur…
 
Im dritten und letzten Teil des Was jetzt?-Jahresrückblicks sprechen wir über Themen aus aller Welt – außer Corona: Waldbrände in Australien, Kalifornien und eine Rekord-Hurrikansaison. 2020 war kein gutes Jahr für den Klimaschutz. Oder doch? Immer Mehr Staaten, Regionen und Unternehmen bekennen sich zur Klimaneutralität bis Mitte des Jahrhunderts.…
 
Im dreiteiligen Was-Jetzt-Jahresrückblick besprechen wir das, was uns 2020 bewegt hat. Im Februar wird Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen gewählt. Unter anderem mit den Stimmen der AfD. Der Eklat löst ein politisches Erdbeben aus. Kemmerich kündigt nach nur einem Tag im Amt seinen Rücktritt an. FDP-Vorsitzender Christian Lindner …
 
Das Jahr begann mit dieser Mitteilung der Weltgesundheitsorganisation (WHO): "Pneumonia of unknown cause – China. Disease outbreak news." Eine Lungenentzündung mit unbekannter Ursache, festgestellt am 31. Dezember 2019. Sars-CoV-2 war mit dem ersten Tag des neuen Jahres in der Welt. Und es ist geblieben. Im dreiteiligen Jahresrückblick der Was-Jetz…
 
Viele Nachrichten gab es in diesem Jahr zur Wirtschaftskrise während der Pandemie. Aber wie geht es den Menschen hinter den Zahlen? Für ZEIT ONLINE haben drei Autorinnen und Autoren mit Arbeitslosen gesprochen, Arbeitsmarktexperten und Beratern. Wie geht es ihnen – und was wird ihnen empfohlen? In Berlin hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die…
 
Mehr als 25.000 Menschen sind in Deutschland inzwischen an Covid-19 gestorben. Ein anderes Maß für den Todeszoll der Pandemie ist die Übersterblichkeit: Die Corona-Toten treiben die deutsche Todesfallstatistik bisher zwar nur geringfügig nach oben. Doch manche Länder auf der Welt verzeichneten 2020 Übersterblichkeiten von 100 Prozent und mehr. ZEIT…
 
Politiker streiten darüber, ob die Bundeswehr bewaffnete Drohnen anschaffen soll. Der Streit brachte bereits personelle Konsequenzen: Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD Fritz Felgentreu wird sein Amt deshalb niederlegen. Hauke Friederichs, freier Autor für ZEIT ONLINE und Rüstungsexperte, erklärt im Update, worum es in diesem Streit genau…
 
Bis zum 10. Januar müssen die Menschen in Deutschland wieder mit strengen Einschränkungen leben. Nur noch ausgewählte Einrichtungen dürfen öffnen, zu Weihnachten gibt es Kontaktbeschränkungen. Haben Bund und Länder das ausreichend gut begründet und erklärt? Über die missglückte Krisenkommunikation der Politik berichtet ZEIT-Politikchef Marc Brost. …
 
952 Todesfälle wurden im Zusammenhang mit dem Coronavirus heute an das RKI gemeldet, ein neuer Rekord. Vor allem Sachsen ist betroffen. Berichte über eine Triage, kaum noch freie Intensivbetten: Sachsen kämpft mit dem Coronavirus. Im Erzgebirgskreis befürchten Medizinerinnen und Mediziner, dass die Situation außer Kontrolle gerät. Doreen Reinhard b…
 
Im Jemen herrscht seit sieben Jahren ein Krieg, dessen Ende nicht nah zu sein scheint. Dennoch hat eine Provinz im Süden des Landes in einer Waffenruhe mit dem Wiederaufbau begonnen. Die ZEIT-Korrespondentin Lea Frehse berichtet im Nachrichtenpodcast von ihrem Besuch in Schabwa. Der Lockdown gilt auch für die Kitas und die Kinder die sie besuchen. …
 
Einen Tag vor dem Start des bundesweiten Lockdowns sprachen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und der Chef des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, über die Lage zur Corona-Pandemie. Im Podcast sprechen wir über die wichtigsten Zitate. Bundesgesundheitsminister Spahn verteidigte auf der Pressekonferenz die Entscheidung zum harten Lockdown und m…
 
Von Mittwoch an kehrt Deutschland wegen des Anstiegs der Infektionszahlen und Todesfälle zu einem harten Lockdown zurück. Der Einzelhandel bleibt vorerst bis zum 10. Januar weitgehend geschlossen. Der Handelsverband Deutschland warnt bereits vor einer möglichen Pleitewelle in den Innenstädten. Doch was ist gerade in den Geschäften los an den beiden…
 
"Wir werden Weihnachten und Neujahr anders feiern, als wir gehofft hatten", das sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in einer Ansprache an die Bevölkerung. Die kommenden Wochen würden für viele Menschen eine belastende Zeit werden. Aber: "Die Pandemie wird uns die Zukunft nicht rauben. Wir werden diese Krise überwinden." Außerdem: Die CDU …
 
Ab kommendem Mittwoch geht Deutschland wieder in einen harten Lockdown. Darauf haben sich die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder in einer kurzfristig anberaumten Schalte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geeinigt. ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Lenz Jacobsen ordnet die neuesten Corona-Beschlüsse im Gespräch mit Pia Rauschenberge…
 
Die EU- Mitgliedsstaaten haben gerungen und sich schließlich doch geeinigt: Bis 2030 sollen die CO2-Emissionen, gemessen an denen von 1990, um 55 Prozent gesenkt werden. Für die geplante Energiewende sollen finanzielle Hilfen bereitgestellt werden, das wurde auf dem EU-Haushaltsgipfel in Brüssel entschieden. Um das 1,5-Grad-Ziel einzuhalten, reicht…
 
Loading …

Короткий довідник

Google login Twitter login Classic login